Andere Lernformate

Andere Lernformate

Neben den „klassischen“ Kursformaten bietet die Französischabteilung auch weitere Lernmöglichkeiten an. So verfügt die Abteilung in Kooperation mit der VHB (Virtuelle Hochschule Bayerns) über ein reichhaltiges Angebot an Onlinekursen, wo Studierende komplett autonom (rein virtuelle Kurse) oder sogenannte Blended-Kurse, bei denen ein Teil der Veranstaltung online und selbstständig, der andere Teil aber klassisch, mit Lehrkraft abgehalten wird. Neben dem Angebot an Onlinekursen gibt es noch andere Möglichkeiten des Selbstgesteuerten Lernens. Mehr Informationen dazu finden Sie unter den entsprechenden Links.

Selbstgesteuertes Lernen

Onlinekurse

  • Für die virtuellen Kurse sind keine Präsenzphasen vorgesehen, sodass die Studierenden komplett zeit- und ortsunabhängig arbeiten können.
  • Diese Kurse eignen sich u.a. für Studierenden, die nicht der FAU angehören bzw. die Präsenzphasen der blended learning oder regulären Kurse nicht wahrnehmen können.
  • Die Französischabteilung des Sprachenzentrums der FAU bietet diese Kurse jedes Semester an.

  • Die blended learning-Kurse werden nur ein Mal wöchentlich (2 SWS) besucht.
  • Die Anwesenheit ist obligatorisch.
  • Nach dem Bestehen der Prüfung bekommen die Studierenden 5 ECTS für ihre Leistung.
  • Die Französischabteilung des Sprachenzentrums der FAU bietet diese Kurse leider aktuell nicht an.

  • Mit dem Angebot der SMART-VHB können Studierende grammatikalische oder lexikalische Inhalte komplett orts- und zeitunabhängig erarbeiten oder nacharbeiten.
  • Durch eine automatische Korrektur der Eingaben erhalten die Studierenden eine sofortige Rückmeldung über ihren Lernerfolg.
  • Diese Inhalte werden von der Französischabteilung des Sprachenzentrums der FAU im Moment erst erstellt und sind folglich noch nicht abrufbar.

  • Bitte beachten Sie, dass Sie sich ohne einen Einstufungstest oder bestimme Voraussetzungen alle Kurse des Online-Angebots belegen dürfen.
  • Für die Teilnahme an den Klausuren und dem daraus resultierenden Schein-/ECTS-Erwerb sind allerdings folgende Voraussetzungen zu beachten.

  • Sie dürfen an der Klausur des VHB-Online-Kurses En route! (A2)  teilnehmen, wenn…
    • das Ergebnis Ihres Einstufungstests „EK II“ ist (Informationen zu den Einstufungstests finden Sie hier)

oder

    • Sie einen Elementarkurs II besucht haben oder gerade einen Elementarkurs II oder EK III besuchen.

  • Sie dürfen an der Klausur des VHB-Online-Kurses Le journal (B2) teilnehmen, wenn…
    • das Ergebnis Ihres Einstufungstests „EK IV“ ist (Informationen zu den Einstufungstests finden Sie hier)

oder

    • Sie einen Elementarkurs IV bzw. einen Vertiefungskurs besuchen oder besucht haben.

Anmeldung zu den rein virtuellen Kursen

  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Homepage der VHB. Die Anmeldezeiträume entnehmen Sie bitte der VHB.
  • Nach erfolgreicher Registrierung auf der Homepage der VHB wählen Sie bitte, Kursprogramm > Sprachen > Französisch und anschließend den entsprechenden Kurs.
  • Nach erfolgreicher Buchung eines Französischkurses klicken Sie bei „Meine Kurse“ bitte auf „Zum Kurs“.
  • Auf der sich öffnenden Seite wählen Sie bitte den entsprechenden „Virtuellen Kurs“.

  • Sie dürfen nur an einer Prüfung am Ende eines Semesters teilnehmen (z. B. im WiSe  entweder „Allez hop!“ A1 oder „En route“ A2 absolvieren),  nicht beide.
  • Sie dürfen auf keinen Fall an mehr als 2 Klausuren der VHB-Online-Kurse teilnehmen (z. B. Online-Kurs A1 + A2 + B1), ohne mindestens einen Präsenzkurs belegt zu haben.
  • Die Online-Kurse sollten direkt nacheinander belegt werden, wenn Sie die Klausur am Ende des Semesters mitschreiben möchten (z. B. A1+ A2 und nicht A1+ B1).
  • Die Kurse sollten auch in einer logischen Reihenfolge belegt werden (z. B. A1-A2 oder B1-B2 und nicht B1-A2). Sie dürfen auf keinen Fall an zwei Klausuren teilnehmen, wenn die Kurse nicht aufeinander folgen (z. B. Online-Kurs A1+ Online-Kurs B1), es sei denn Sie haben zusätzlich an einem Präsenzkurs des entsprechenden Niveaus teilgenommen.

  • En route ! – Französisch für Fortgeschrittene, Hörverstehen A2
    • Compréhension orale A2 – « En route » ist ein Hörverstehenstraining für Lernende, die ihre Grundkenntnisse in Französisch vertiefen wollen.
  • Le journal – Französisch für Fortgeschrittene, Hörverstehen B2
    • Das Kursangebot richtet sich an alle Studierenden, die auf der Niveaustufe B2 ihr Hörverständnis gezielt trainieren möchten.
  • Grammaire B2 – Auffrischung und Vertiefung, Grammatik B2
    • Das oberste Ziel des Kurses ist es zunächst, die Basiskenntnisse der französischen Grammatik aufzufrischen. Danach geht es um die Vertiefung weiterer Grundkenntnisse, um diese auf dem Niveau B2 zu festigen.

Hier erhalten Sie rechtzeitig eine Rundmail.

  • Für Studierende der FAU gilt generell, dass Sie sich über MeinCampus anmelden müssen, sofern Sie eine Verbuchung dort wünschen. Die folgenden Prüfungsnummern sollten Ihnen dabei helfen, möglichst schnell die richtige Prüfung zu finden.
  •  Virtuelle Kurse mit bestandener Prüfung
    • 30436  Französisch En route – Hörverstehen A2, VHB-Kurs (2.5 ECTS)
    • 30449  Französisch Le Journal – Hörverstehen B2, VHB-Kurs (2.5 ECTS)

Ein Leistungsschein bestätigt Ihnen, dass Sie einen Kurs erfolgreich abgeschlossen haben. Sowohl Ihre Note als auch die SWS-Zahl erscheint dabei auf diesem Zertifikat.

Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung mindestens eine Woche in Anspruch nimmt und erst nach erfolgreicher Ablegung des Kurses ausgestellt werden kann. Wir können hier keine Ausnahmen machen.

  • Leistungsschein für die rein virtuellen Kurse
    • Sie können die Erstellung eines Leistungsscheins über StudOn beantragen.
    • Bitte beachten Sie, dass auf dem Leistungsscheinen kein Sprachniveau nach dem Europäischen Referenzrahmen (A1 – C2) vermerkt werden kann. Der Grund dafür ist, dass in der Prüfung nicht alle vier Fertigkeiten abgeprüft werden. Wenn Sie ein offizielles Zertifikat benötigen, müssten Sie die UNIcert-Prüfung ablegen. Informationen finden Sie hier.
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg