Navigation

FAQs Fachstudium (Phil)

Für das Studium der Romanistik werden grundlegende Kenntnisse der französischen Sprache auf dem Niveau von drei aufsteigenden Schuljahren bzw. GER B 1 vorausgesetzt.
Die Anmeldung zu den Kursen kann erst nach dem Ablegen des Einstufungstests für Fachstudierende erfolgen.

Alle Informationen inklusive der Termine zu den Einstufungstests finden Sie hier.

Das IBZ bietet einen Leitfaden zur Stundenplanerstellung an, der die wichtigsten Fragen beantwortet.
Außerdem beantworten die Einführungsveranstaltungen noch verbleibende Fragen.

  • Oktis ist am Sprachenzentrum die interne Verwaltungsplattform für die Kursanmeldung, für die Registrierung der Einstufung und letztlich für die Archivierung der Kursleistung.
  • mein Campus ist die Onlineplattform des Prüfungsamtes an der FAU. Hier wird studiengangabhängig jede relevante Studienleistung und-Prüfung, bzw. deren Wiederholung aufgenommen und verwaltet.
  • StudOn ist die Lernplattform der FAU (an vielen Instituten auch Anmeldeplattform für die Kursverwaltung). Hier werden Kursmaterialien für Sie hinterlegt, aber auch vielerlei interaktives Werkzeug, Foren, Test, Evaluierungen, Blogs, etc. angeboten

Auf Oktis erfahren Sie in der Regel im Laufe der 6 folgenden Wochen Ihre Note.
Auf Meincampus können Sie Ihre Note nur einsehen, wenn in Ihrem Studiengang die Note zur Bewertung des entsprechenden Moduls einberechnet wird.

Als Frankoromanist/-in beachten Sie bitte die Hinweise des Institutes für Romanistik, insbesondere das Merkblatt zur Anerkennung von im Ausland erbrachten Leistungen.
Am Institut für Romanistik ist Frau Prof. Dr. Annette Keilhauer für das offizielle Anerkennungsverfahren zuständig, sie hält bei der Anerkennung sprachpraktischer Übungen enge Rücksprache mit der Leitung der französischen Abteilung am Sprachenzentrum Frau Dr. Corina Petersilka.
Sie sollten im sich Vorfeld bei Ihren Dozent/-innen bzw. Studienberater/-innen darüber informieren, welche Kurse entsprechend welchen Leistungsnachweisen im Ausland belegt werden können.

BA: Bachelor of Arts

DaF: Deutsch als Fremdsprache

DALF: Diplôme approfondi de langue française

DELF: Diplôme d’Études en langue française

DSH: Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang

EK: Elementarkurs

EST: Einstufungstest

FAU: Friedrich-Alexander-Universität

FPO: Fachprüfungsordnung

HaF: Hörer aller Fakultäten

LA: Lehramt

LAG: Lehramt Gymnasium

LAPO: Lehramtsprüfungsordnung

LAR: Lehramt Realschule

MA: Master of Arts

RIA: Referat für Internationale Angelegenheiten

SL: Sprachlabor

SWS: Semesterwochenstunde

SZ: Sprachenzentrum

TCF: Test de connaissance du français

VHB: Virtuelle Hochschule Bayern