Navigation

Das Selbstlernzentrum für Sprachen (SLZ)

Das Selbstlernzentrum für Sprachen (SLZ)

Das Selbstlernzentrum (SLZ)  (U1.012, Bismarckstraße 1a in Erlangen) wurde eigens für das, kursunabhängige Lernen geschaffen und so konzipiert, dass optimale Arbeits- und Lernbedingungen mit entspannenden Elementen kombiniert wurden, um möglichst allen selbständigen Lernsituationen gerecht werden zu können. Kommunikation ist ebenso möglich wie Stillarbeit, gemeinsame Projektarbeit ebenso wie ungestörte Einzelarbeit. Die reichhaltigen Ressourcen des SLZ ermöglichen sowohl intensiv-bewusstes Lernen als auch ein ungezwungenes Eintauchen in Fremdsprachen.

Der Hauptraum ist mit 16 modernen, multimedialen Arbeitsplätzen ausgestattet. Dort befindet sich auch eine kleine Bibliothek mit Lehrwerken in knapp 30 Fremdsprachen sowie die „Fernseh-Ecke“.

Integriert in das SLZ sind außerdem zwei Lernkabinen, die sich hervorragend für Einzel- bzw. Kleingruppenarbeit eignen.

Untermauert wird dieses Konzept durch die Auswahl flexibler und ergonomischer Möbel, erweitert wird es durch eine farbliche Gestaltung, die sich an lernpsychologischen Erkenntnissen zum Einfluss von Farben auf das Lernverhalten orientiert und sich außerdem noch nahtlos in das corporate design des Sprachenzentrums fügt.