Index

Modulang – Digitali@no

Modulang - Digitali@ano

Ein Intensivkurs für Italienisch

Archiv | ItalienischA1 | A2 | Allgemeinkurs | B1

Kurzbeschreibung

Der Kurs Digitali@no ist im Rahmen vom BMBF-finanzierten Verbundsprojekt Modulang entstanden. In diesem Kurs wurden multimediale Lehr- und Lernmaterialien für Sprachausbildung und Interkulturelle Kommunikation erstellt. 

Zielgruppen

Zielgruppe sind Studierende der Italianistik und der Italoromanistik sowie der Interkulturellen Kommunikation, Sprachenlerner/innen aller Fakultäten sowie interessierte Personen in der Weiterbildung.

Zielsetzungen

Im Vordergrund steht eine integrierte Vermittlung von Sprach- und Kulturkompetenz in einer multimedialen Lernumgebung mit authentischen Video- und Audiomaterialien.

Kursformen und -Inhalte

Der Kurs ist webbasiert und in einer einheitlichen Lernumgebung angeboten. Plattform und Lerninhalte bilden eine virtuelle Struktur, in der sowohl Prozesse des autonomen als auch des verteilten und kooperativen Lernens ablaufen können.

Infobox

Modulang war ein Verbundprojekt von Hochschulen und Bildungseinrichtungen in Bayreuth, Erlangen-Nürnberg, Furtwangen, Kaiserslautern, Lyon und Saarbrücken (Konsortialführung).

Projektleitung:

Gabriella Dondolini-Scholl

Autoren/innen:

Donatella Brogelli-Hafer, Cora Gengaroli-Bauer

Status: Archiv

Türkisch Online A1.1

Kurzbeschreibung

Der Kurs vermittelt grundlegende sprachliche Kompetenzen im Türkischen auf Niveau A1.1 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Zielgruppen

Der Kurs ist für Anfänger konzipiert worden, die über keine Vorkenntnisse verfügen.

Zielsetzungen

Der Kurs ist für den Einstieg in die türkische Sprache geeignet. Durch abwechslungsreiche Übungen werden die Kompetenzen Hören, Lesen und Schreiben trainiert. Die grammatikalischen Bausteine sind verständlich eingeführt und die Lernenden können sie intensiv üben.

Kursformen und -Inhalte

Mit den 6 Lektionen bietet der Kurs die wichtigsten Themen für den Alltag. Jede Lektion ist in drei Kapitel untergliedert, die wiederum mindestens fünf Lerneiheiten beinhalten. Die Lektionen beginnen mit einem Szenario, das als Videodatei erstellt wurde. Hiermit wurde der Inhalt visualisiert, sodass das Erlernen des Inhalts einfacher fällt.
Durch abwechslungsreiche Übungen werden die Kompetenzen Hören, Lesen und Schreiben trainiert. Die Lernenden haben auch die Möglichkeit, in Echtzeit mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Chatraum zu kommunizieren.
Die grammatikalischen Bausteine sind verständlich eingeführt und die Lernenden können sie intensiv üben.
Es gibt im Online Türkisch A.1.1 Kurs viele Vertiefungs-, Wiederholungs- und Festigungsmöglichkeiten, wie die Übungen am Ende jeder Lektion und zwei Tests, mit denen sich die Lernenden nach der 3. und nach der 6. Lektion prüfen und testen können.
Die Lernenden müssen am Ende jeder Lektion auch eine Einsendeaufgabe einreichen. Sie bekommen ansschließend von der Lehrkraft eine Rückmeldung.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Der Online Türkisch A1.1 Kurs ist für Anfänger konzipiert worden, die über keine Vorkenntnisse verfügen. Der Kurs schließt mit einem schriftlichen Leistungsnachweis (Klausur) ab.

Galerie

Infobox

Kontakt:
Kenan Eroglu

Autor:
Kenan Eroglu

ItaliaNet B2

Kurzbeschreibung

ItaliaNet B2 ist ein Online-Kurs für Studierende aller Fachrichtungen, die bereits gute Vorkenntnisse der italienischen Sprache haben (Niveau B1 des GeRs). Er orientiert sich an dem Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens und vermittelt  Lese-, Hör- und Schreibkompetenz.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, die bereits gute Vorkenntnisse der italienischen Sprache haben (Niveau B1 des GeRs). Er orientiert sich an dem Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens und vermittelt  Lese-, Hör- und Schreibkompetenz.

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zu erwerben. Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses verfügen die Teilnehmenden über eine selbstständige Sprachverwendung des Italienischen auf dem Niveau B2 und sind in der Lage, angemessen in allen Bereichen des Alltagslebens  zu kommunizieren, sich über die wichtigsten aktuellen und gesellschaftlichen Themen zu äußern und sich mit einer selbständigen Sprachverwendung in einem italienischsprachigen Land zu studieren bzw. zu arbeiten.

Kursformen und -Inhalte

Im Mittelpunkt des Kurses stehen gesellschaftliche und kulturelle Themen des heutigen Italiens, die für Studierende und junge Akademiker relevant sind und die anhand von vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzenmit Audio-, Video-, Lese- und Bildmaterialien präsentiert werden, wobei auf die Förderung der sprachlichen, landeskundlichen und interkulturellen Kompetenzen Wert gelegt wird.

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses sind die Studierenden in der Lage, „die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen, im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen, zu verstehen; sich spontan und fließend zu verständigen; sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert auszudrücken; einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage zu erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten anzugeben“ (Globalskala für das Niveau B2 GER).

Dem Kurs liegt ein kommunikativ-handlungsorientierter Ansatz zugrunde, der die Lernenden zum aktiven Umgang mit den Inputs, zur selbstständigen Reflexion über Funktionen und Strukturen der Sprache und zur eigenständigen Anwendung animiert.

Als Online-Kurs ermöglicht ItaliaNet ein orts- und zeitunabhängiges Lernen, der reinen Online-Kurs  kann bis zum Ende der Kurslaufzeit bearbeitet werden. Falls Leistungsnachweise angestrebt werden, sind diese allerdings an die Vorlesungszeit gebunden. Genauere Informationen dazu sind auf der Eingangseite des Online-Kurses nach der Anmeldung zu entnehmen.

ItaliaNet kann auch als Blended-Learning-Kurs an den jeweiligen Standorten angeboten werden, wodurch auch die kommunikative Kompetenz trainiert werden kann.  Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den Leistungsnachweisen bei den Blended-Learning-Kursen werden an den jeweiligen Standorten bekanntgegeben.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Der Kurs richtet sich an erfahrene Lernerinnen und Lerner, die mindestens Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen erreicht haben und schließt mit einer schriftlichen Klausur am Ende des Kurses ab.

ELE.O Nivel B2

ELE.O Nivel B2

Español como Lengua Extranjera Online B2

Aktuell | SpanischAllgemeinkurs | B2

Kurzbeschreibung

ELE.O B2 ist ein multimediales, internetbasiertes Kursangebot für Studierende, die bereits das Niveau B1 des GER erlangt haben. Es deckt das Niveau B2 ab und vermittelt die Fertigkeiten Hören, Lesen und Schreiben anhand interaktiven, vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzen.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Studierende der Iberoromanistik (BA und MA, Lehramt) sowie Studierende der Wirtschaftswissenschaften (BA und MA). Für Studierende aller Fachrichtungen kann der Kurs als Schlüsselqualifikation angerechnet werden.

Der Kurs ist geeignet für alle Berufsfelder, die Fremdsprachenkenntnisse voraussetzen.

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zu erwerben.

Kursformen und -Inhalte

Der inhaltliche Schwerpunkt des Kurses liegt in der Vermittlung von Sprachkenntnissen in verschiedenen Situationen (Alltag, Reisen, vertraute Themen, Erfahrungen, persönliche Ziele, …) sowie landeskundlichen und interkulturellen Kompetenzen, die den Studierenden auf einem fortgeschrittenen Niveau ermöglichen, sich mit einer selbständigen Sprachverwendung in einem spanischsprechenden Land zurechtzufinden.

Der Kurs wird als reiner Online-Kurs und als Blended Learning Kurs angeboten. Bei der Anmeldung müssen Sie in der Kursumgebung die gewünschte Kursform wählen. Kennzeichnend für den Online Kurs ELE.O B2 ist die Möglichkeit, das Selbststudium mit assistiertem Lernen (Online-Tutor) sowie Kontakt zu anderen Studierenden via E-Mail und Forum zu kombinieren. Als Blended-Learning-Format besuchen die Teilnehmer an den jeweiligen Standorten zusätzlich zum autonomen Lernen einmal pro Woche den Präsenzunterricht, in dem hauptsächlich die Sprechfertigkeiten trainiert werden. Neu-Gelerntes wird anhand einer Schlussaufgabe geübt.

Der Lernansatz ist interaktiv und handlungsorientiert, was sich in der Struktur des Kursmaterials widerspiegelt: Der Kurs ist nach Kommunikationssituationen aufgebaut. Der Wortschatz und die Grammatik werden systematisch kontextgebunden in den Situationen eingebettet, erlernt und trainiert. Die vielfältigen Übungsformen animieren die Studierenden zur Reflexion der Funktion und Struktur der Sprache und fördern die eigenständige Anwendung. Das landeskundliche Teil „Gente y Cultura“ sensibilisiert für kulturelle Aspekte der spanischsprachigen Welt.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Für diesen Kurs sind Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 im Spanischen erforderlich. Der Kurs schließt mit einer Klausur am Ende ab.

ELE.O Nivel B1

ELE.O Nivel B1

Español como Lengua Extranjera Online B1

Aktuell | SpanischAllgemeinkurs | B1

Kurzbeschreibung

ELE.O B1 ist ein multimediales, internetbasiertes Kursangebot für Studierende, die bereits das Niveau A2 des GER erlangt haben. Es deckt das Niveau B1 ab und vermittelt die Fertigkeiten Hören, Lesen und Schreiben anhand interaktiven, vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzen.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Studierende der Iberoromanistik (BA und MA, Lehramt) sowie Studierende der Wirtschaftswissenschaften (BA und MA). Für Studierende aller Fachrichtungen kann der Kurs als Schlüsselqualifikation angerechnet werden.

Der Kurs ist geeignet für alle Berufsfelder, die Fremdsprachenkenntnisse voraussetzen.

 

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zu erwerben. Nach Bearbeitung des Kurses verfügen die Teilnehmenden über eine selbständige Sprachverwendung des Spanischen auf dem Niveau B1.
Die Teilnehmenden des Kurses ELE.O B1 sind nach dem Bearbeiten des Kurses in der Lage, über Geschichten, Reisen und Anekdoten der Vergangenheit zu sprechen. Sie können Gefühle und Konflikte sowie Wünsche zum Ausdruck bringen, eine Information weitergeben und Vermutungen anstellen. Darüber hinaus sind die Teilnehmenden in der Lage, über Ökologie und Umwelt zu sprechen und Vorschläge zu machen, um die natürlichen Ressourcen des Planeten zu schonen. Sie können sich über Filme und Sendungen sowie über die Zukunft unterhalten. Schließlich bewältigen sie die Erstellung eines Bewerbungsbriefes.

Kursformen und -Inhalte

Der inhaltliche Schwerpunkt des Kurses liegt in der Vermittlung von Sprachkenntnissen in verschiedenen Situationen (Alltag, Reisen, vertraute Themen, Erfahrungen, persönliche Ziele, …) sowie landeskundlichen und interkulturellen Kompetenzen, die den Studierenden auf einem fortgeschrittenen Niveau ermöglichen, sich mit einer selbständigen Sprachverwendung in einem spanischsprechenden Land zurechtzufinden.

Der Kurs wird als reiner Online-Kurs und als Blended Learning Kurs angeboten. Bei der Anmeldung müssen Sie in der Kursumgebung die gewünschte Kursform wählen. Kennzeichnend für den Online Kurs ist die Möglichkeit, das Selbststudium mit assistiertem Lernen (Online-Tutor) sowie Kontakt zu anderen Studierenden via E-Mail und Forum zu kombinieren. Als Blended-Learning-Format besuchen die Teilnehmer an den jeweiligen Standorten zusätzlich zum autonomen Lernen einmal pro Woche den Präsenzunterricht, in dem hauptsächlich die Sprechfertigkeiten trainiert werden. Neu-Gelerntes wird anhand einer Schlussaufgabe geübt.
Der Lernansatz ist interaktiv und handlungsorientiert, was sich in der Struktur des Kursmaterials widerspiegelt: Der Kurs ist nach Kommunikationssituationen aufgebaut. Der Wortschatz und die Grammatik werden systematisch kontextgebunden in den Situationen eingebettet, erlernt und trainiert. Die vielfältigen Übungsformen animieren den Studierenden zur Reflexion der Funktion und Struktur der Sprache und fördern die eigenständige Anwendung. Das landeskundliche Teil „Gente y Cultura“ sensibilisiert auf kulturelle Aspekte der spanischsprachigen Welt.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme sind Kenntnisse des Spanischen auf Niveau A2. Studierende der Partnerhochschulen wenden sich bei Fragen an die jeweiligen KursbetreuerInnen. Studierende, die diesen Kurs als reine Online-Lehrveranstaltung belegen möchten, finden am Anfang des Kurses einen Einstufungstest zur Selbsteinschätzung.

Der Kurs schließt mit einer schriftlichen Klausur ab.

ELE.O Nivel A2

ELE.O Nivel A2

Español como Lengua Extranjera Online A2

Aktuell | SpanischA2 | Allgemeinkurs

Kurzbeschreibung

ELE.O A2 ist ein multimediales, internetbasiertes Kursangebot für Spanischanfänger mit geringen Vorkenntnissen. Es deckt das Niveau A2 des europäischen Referenzrahmens ab und vermittelt die Fertigkeiten Hören, Lesen und Schreiben anhand interaktiven, vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzen.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Studierende der Iberoromanistik (BA und MA, Lehramt) sowie Studierende der Wirtschaftswissenschaften (BA und MA). Für Studierende aller Fachrichtungen kann der Kurs als Schlüsselqualifikation angerechnet werden.

Der Kurs ist geeignet für alle Berufsfelder, die Fremdsprachenkenntnisse voraussetzen.

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau A2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zu erwerben. Nach Bearbeitung des Kurses verfügen die Teilnehmenden über eine elementare Sprachverwendung des Spanischen auf dem Niveau A2.
Die Teilnehmenden des Kurses ELE.O A2 beherrschen nach dem Absolvieren des Kurses unter anderem Unterhaltungen über ihre Gewohnheiten und Vorlieben. Sie können über das Leben von Mitstudierenden schreiben und wissen, wie ein Lebenslauf auf Spanisch aussieht. Sie sind in der Lage, Erlebnisse zu erzählen und Vergangenes mit der Gegenwart zu vergleichen. Darüber hinaus sind die Teilnehmenden im Stande ein Haus bzw. eine Wohnung zu beschreiben, auszusuchen und einzurichten.

Kursformen und -Inhalte

Der inhaltliche Schwerpunkt des Kurses liegt in der Vermittlung von Sprachkenntnissen in verschiedenen Alltagssituationen sowie landeskundlichen und interkulturellen Kompetenzen, die den Studierenden ermöglichen, sich in Alltagssituationen in einem spanischsprechenden Land zurechtzufinden. Die Teilnahme in diesem Kurs setzt Kenntnisse der spanischen Sprache auf dem Niveau A1 des GER voraus.

Der Kurs wird als reiner Online-Kurs und als Blended Learning Kurs angeboten. Bei der Anmeldung müssen Sie in der Kursumgebung die gewünschte Kursform wählen. Kennzeichnend für den Online Kurs ist die Möglichkeit, das Selbststudium mit assistiertem Lernen (Online-Tutor) sowie Kontakt zu anderen Studierenden via E-Mail und Forum zu kombinieren. Als Blended-Learning-Format besuchen die Teilnehmer an den jeweiligen Standorten zusätzlich zum autonomen Lernen einmal pro Woche den Präsenzunterricht, in dem hauptsächlich die Sprechfertigkeiten trainiert werden. Neu-Gelerntes wird anhand einer Schlussaufgabe geübt.
Der Lernansatz ist interaktiv und handlungsorientiert, was sich in der Struktur des Kursmaterials widerspiegelt: Der Kurs ist nach Kommunikationssituationen aufgebaut. Der Wortschatz und die Grammatik werden systematisch kontextgebunden in den Situationen eingebettet, erlernt und trainiert. Die vielfältigen Übungsformen animieren den Studierenden zur Reflexion der Funktion und Struktur der Sprache und fördern die eigenständige Anwendung. Das landeskundliche Teil „Gente y Cultura“ sensibilisiert auf kulturelle Aspekte der spanischsprachigen Welt.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme sind Kenntnisse des Spanischen auf Niveau A1. Studierende der Partnerhochschulen wenden sich an die jeweiligen KursbetreuerInnen. Studierende, die diesen Kurs als reinen Online Veranstaltung belegen möchten finden am Anfang des Kurses einen Einstufungstest zur Selbsteinschätzung.

Der Kurs schließt mit einer Klausur am Ende ab.

ELE.O Nivel A1

ELE.O Nivel A1

Español como Lengua Extranjera Online A1

Aktuell | SpanischA1 | Allgemeinkurs

Kurzbeschreibung

ELE.O A1 ist ein multimediales, internetbasiertes Kursangebot für Spanischanfänger ohne Vorkenntnisse. Es deckt das Niveau A1 des europäischen Referenzrahmens ab und vermittelt die Fertigkeiten Hören, Lesen und Schreiben anhand interaktiven, vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzen.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Studierende der Iberoromanistik (BA und MA, Lehramt) sowie Studierende der Wirtschaftswissenschaften (BA und MA). Für Studierende aller Fachrichtungen kann der Kurs als Schlüsselqualifikation angerechnet werden.

Der Kurs ist geeignet für alle Berufsfelder, die Fremdsprachenkenntnisse voraussetzen.

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau A1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)  zu erwerben. Nach Bearbeitung des Kurses verfügen die Teilnehmenden über eine elementare Sprachverwendung des Spanischen auf dem Niveau A1.
Die Teilnehmenden sind nach dem Bearbeiten des Kurses unter anderem in der Lage, sich vorzustellen, nach persönliche Angaben zu fragen und sie in vereinfachter Form wiederzugeben. Sie können über Eigenschaften einer Person, Freizeit und Verwandtschaft sprechen, nach Geschmack und Vorlieben fragen und diese vergleichen.
Außerdem verfügen sie über ausreichende sprachliche Kompetenz, um Stadtviertel, Regionen, Länder und Wege in einer Stadt zu beschreiben sowie in Geschäften zurechtkommen. Schließlich sind sie fähig, über Gewohnheiten und Tagesabläufe zu reden sowie von Erlebnissen in der Vergangenheit zu erzählen.

Kursformen und -Inhalte

Der Kurs besteht aus 8 Einheiten die aufeinander aufbauen. Jede Einheit besteht wiederum aus vier „Tareas“ (Aufgaben), einem landeskundlichen Teil und – im Fall des blended learning Kurses – einer Schlussaufgabe. Nach den Einheiten 3, 6 und 8 haben die Studierenden die Möglichkeit das bereits Erlernte in einer „Autoevaluación“ zu prüfen.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Kurses liegt in der Vermittlung von Sprachkenntnissen in verschiedenen Alltagssituationen sowie landeskundlichen und interkulturellen Kompetenzen, die den Studierenden ermöglichen, sich in Alltagssituationen in einem spanischsprechenden Land zurechtzufinden.

Der Kurs wird als reiner Online-Kurs und als Blended Learning Kurs angeboten. Bei der Anmeldung müssen Sie in der Kursumgebung die gewünschte Kursform wählen. Kennzeichnend für den Online Kurs ist die Möglichkeit, das Selbststudium mit assistiertem Lernen (Online-Tutor) sowie Kontakt zu anderen Studierenden via E-Mail und Forum zu kombinieren. Als Blended-Learning-Format besuchen die Teilnehmer an den jeweiligen Standorten zusätzlich zum autonomen Lernen einmal pro Woche den Präsenzunterricht, in dem hauptsächlich die Sprechfertigkeiten trainiert werden. Neu-Gelerntes wird anhand einer Schlussaufgabe geübt.

Der Lernansatz ist interaktiv und handlungsorientiert, was sich in der Struktur des Kursmaterials widerspiegelt: Der Kurs ist nach Kommunikationssituationen aufgebaut. Der Wortschatz und die Grammatik werden systematisch kontextgebunden in den Situationen eingebettet, erlernt und trainiert. Die vielfältigen Übungsformen animieren den Studierenden zur Reflexion der Funktion und Struktur der Sprache und fördern die eigenständige Anwendung. Das landeskundliche Teil „Gente y Cultura“ sensibilisiert auf kulturelle Aspekte der spanischsprachigen Welt.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Für den Kurs sind keinerlei Vorkenntnisse vonnöten.

Der Kurs schließt mit einer Klausur am Ende ab.

ItaliaNet B1

Kurzbeschreibung

ItaliaNet B1 ist ein Online-Kurs für Studierende aller Fachrichtungen, die bereits elementare Vorkenntnisse der italienischen Sprache haben (Niveau A2 des GeR). Er orientiert sich an dem Niveau B1 des europäischen Referenzrahmens und vermittelt Lese-, Hör- und Schreibkompetenz.

Zielgruppen

Das Lernangebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere jedoch der Romanistik, die Italienischkenntnisse für ein semester- oder ein studienbegleitendes Praktikum in Italien erwerben oder sich auf fachsprachliche Kurse vorbereiten möchten.

Darüber hinaus eignet sich der Kurs für Absolventinnen und Absolventen berufsbildender Schulen und Berufstätige, die sich schnell und flexibel die Grundkenntnisse der italienischen Sprache aneignen möchten.

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zu erwerben. Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses verfügen die Teilnehmenden über eine selbstständige Sprachverwendung des Italienischen auf dem Niveau B1 und sind in der Lage, folgende kommunikative Aufgaben zu bewältigen: Über vergangene/persönliche Erfahrungen und Ereignisse differenzierter berichten (z.B. über einen Studienaufenthalt im Ausland); die Handlung eines Filmes wiedergeben; Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben, persönliche Meinung ausdrücken und kurze Begründungen und Erklärungen geben; über die eigenen Schwächen und Stärken berichten; über Studium, Arbeit und Beruf sprechen; sich bewerben: Stellenanzeigen verstehen, Lebenslauf und Bewerbungsanschreiben verfassen; einen Zeitungsartikel verstehen; einen öffentlichen Beschwerdebrief für eine Zeitung verfassen; einen Ort/eine Landschaft beschreiben.

Kursformen und -Inhalte

ItaliaNet B1 besteht aus 6 Einheiten, die aufeinander aufbauen.

1. Ho visto un bel film

2. Disavventure a… a lieto fine

3. Vita da studente

4 L’Italia dei mille tesori

5. In cerca di lavoro

6. Luoghi di incontro

Nach erfolgreicher Bearbeitung des Kurses sind die Studierenden in der Lage, angemessen in allen vertrauten Bereichen des Alltagslebens und der persönlichen Interessen zu kommunizieren und sich mit einer selbständigen Sprachverwendung in einem italienischsprachigen Land zurechtzufinden.
Die Einheiten werden durch grammatikalische Übersichten und Glossare komplettiert.

Im Mittelpunkt des Kurses stehen Aspekte des heutigen Alltagslebens in Italien, die für Studierende und junge Akademiker relevant sind (Studium, Praktika und Arbeitswelt, Presse, Landschaft und Naturerbe, Feste und Feiertage, Leben in der Stadt, freiwilliges Engagement) und die anhand von vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzen mit Audio-, Video-, Lese- und Bildmaterialien präsentiert werden, wobei auf die Förderung der sprachlichen, landeskundlichen und interkulturellen Kompetenzen Wert gelegt wird.

Dem Kurs liegt ein kommunikativ-handlungsorientierter Ansatz zugrunde, der die Lernenden zum aktiven Umgang mit den Inputs, zur selbstständigen Reflexion über Funktionen und Strukturen der Sprache und zur eigenständigen Anwendung animiert.

Als Online-Kurs ermöglicht ItaliaNet ein orts- und zeitunabhängiges Lernen. Der reine Online-Kurs kann bis zum Ende der Kurslaufzeit bearbeitet werden. Falls Leistungsnachweise angestrebt werden, sind diese allerdings an die Vorlesungszeit gebunden. Genauere Informationen dazu sind auf der Eingangseite des Online-Kurses nach der Anmeldung zu entnehmen.
ItaliaNet kann auch als Blended-Learning-Kurs an den jeweiligen Hochschulstandorten angeboten werden, wodurch auch die kommunikative Kompetenz trainiert werden kann. Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den Leistungsnachweisen bei den Blended-Learning-Kursen werden an den jeweiligen Standorten bekanntgegeben.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Der Kurs ist für erfahrene Lernerinnen und Lerner, die bereits mindestens Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens erreicht haben.

Abgeschlossen wird der Kurs mit einer 90-minütigen schriftlichen Prüfung (Klausur).

ItaliaNet A2

Kurzbeschreibung

ItaliaNet A2 ist ein Online-Kurs für Studierende aller Fachrichtungen, die bereits geringe Vorkenntnisse der italienischen Sprache haben (Niveau A1 des GeRs). Er orientiert sich an dem Niveau A2 des europäischen Referenzrahmens und vermittelt Lese-, Hör- und Schreibkompetenz.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, die bereits geringe Vorkenntnisse der italienischen Sprache haben (Niveau A1 des GERs)

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zu erwerben. Nach Bearbeitung des Kurses verfügen die Teilnehmenden über eine elementare Sprachverwendung des Italienischen auf dem Niveau A2 und sind in der Lage, folgende kommunikative Aufgaben zu bewältigen: über vergangene Ereignisse und Gewohnheiten erzählen/ berichten; über die eigene Familie sprechen und Aussehen und Charakter einer Person beschreiben; über Pläne für die Zukunft sprechen; sich in Geschäften zurechtfinden; eine Wohnanzeige verstehen, eine Wohnung suchen und beschreiben; über Gesundheit und Sport sprechen.

Kursformen und -Inhalte

ItaliaNet A2 besteht aus 6 Einheiten (1.Dove sei andato in vacanza?; 2.Facciamo spese; 3.Foto di famiglia; 4.In cerca di una casa; 5.Imprevisti; 6.Non mi sento tanto bene), die aufeinander aufbauen und die den Studierenden ermöglichen,sich in allen Alltagssituationen – auch im universitären Kontext – in Italien zurechtzufinden und zu kommunizieren. Die Einheiten werden durch grammatikalische Übersichten und Glossare komplettiert.

Im Mittelpunkt des Kurses stehen Bereiche des heutigen Alltagslebens in Italien, die anhand von vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzen mit Audio-, Video, Lese- und Bildmaterialien präsentiert werden, wobei schon auf diesem Niveau auf Themen und Kontexte geachtet wird, die für Studierende und junge Akademiker relevant sind.

Dem Kurs liegt ein kommunikativ-handlungsorientierter Ansatz zugrunde, der die Lernenden zum aktiven Umgang mit den Inputs, zur selbstständigen Reflexion über Funktionen und Strukturen der Sprache und zur eigenständigen Anwendung animiert.

Als Online-Kurs ermöglicht ItaliaNet ein orts- und zeitunabhängiges Lernen, der reinen Online-Kurs kann bis zum Ende der Kurslaufzeit bearbeitet werden. Falls Leistungsnachweise angestrebt werden, sind diese allerdings an die Vorlesungszeit gebunden. Genauere Informationen dazu sind auf der Eingangseite des Online-Kurses nach der Anmeldung zu entnehmen.
ItaliaNet kann auch als Blended-Learning-Kurs an den jeweiligen Standorten angeboten werden, wodurch auch die kommunikative Kompetenz trainiert werden kann. Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den Leistungsnachweisen bei den Blended-Learning-Kursen werden an den jeweiligen Standorten bekanntgegeben.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Der Kurs setzt das Niveau A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen voraus. Abgeschlossen wird der Kurs mit einer 90-minütigen schriftlichen Prüfung (Klausur).

ItaliaNet A1

Kurzbeschreibung

ItaliaNet A1 ist ein Online-Kurs für Studierende aller Fachrichtungen, die keine Vorkenntnisse der italienischen Sprache haben. Er orientiert sich an dem Niveau A1 des europäischen Referenzrahmens und vermittelt Lese-, Hör- und Schreibkompetenz.

Zielgruppen

ItaliaNet A1 ist für Studierende aller Fachrichtungen konzipiert.

Zielsetzungen

Das Qualifikationsziel dieses Kurses ist es, das Niveau A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) zu erwerben. Nach Bearbeitung des Kurses verfügen die Teilnehmenden über eine elementare Sprachverwendung des Italienischen auf dem Niveau A1 und sind in der Lage, folgende kommunikative Aufgaben zu bewältigen: sich vorstellen; eine andere Person, die eigene Stadt und das eigene Viertel beschreiben ; den eigenen Tagesablauf und die eigenen Geschmäcker und Vorlieben beschreiben; über Freizeitbeschäftigungen sprechen; sich verabreden; erste Erlebnisse in der Vergangenheit erzählen.

Kursformen und -Inhalte

ItaliaNet A1 besteht aus 6 Einheiten (1.E‘ qui la festa; 2.Aperitivi; 3.Che giornata; 4.Organizziamo la serata; 5.In giro per la città; 6.Un anno dopo), die aufeinander aufbauen und die den Studierenden ermöglichen, sich in Alltagssituationenin Italien zurechtzufinden und zu kommunizieren. Die Einheiten werden durch kurze phonetische Anmerkungen, grammatikalische Übersichten und Glossare komplettiert.

Im Mittelpunkt des Kurses stehen Bereiche des heutigen Alltagslebens in Italien, die anhand von vielfältigen und abwechslungsreichen Übungssequenzen mit Audio-, Video, Lese- und Bildmaterialien präsentiert werden, wobei schon auf diesem Niveau auf Themen und Kontexte geachtet wird, die für Studierende und junge Akademiker relevant sind.

Dem Kurs liegt ein kommunikativ-handlungsorientierter Ansatz zugrunde, der die Lernenden zum aktiven Umgang mit den Inputs, zur selbstständigen Reflexion über Funktionen und Strukturen der Sprache und zur eigenständigen Anwendung animiert.

Als Online-Kurs ermöglicht ItaliaNet ein orts- und zeitunabhängiges Lernen, der reinen Online-Kurs kann bis zum Ende der Kurslaufzeit bearbeitet werden. Falls Leistungsnachweise angestrebt werden, sind diese allerdings an dieVorlesungszeit gebunden. Genauere Informationen dazu sind auf der Eingangseite des Online-Kurses nach der Anmeldung zu entnehmen.
ItaliaNet kann auch als Blended-Learning-Kurs an den jeweiligen Standorten angeboten werden, wodurch auch die kommunikative Kompetenz trainiert werden kann. Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den Leistungsnachweisen bei den Blended-Learning-Kursen werden an den jeweiligen Standorten bekanntgegeben.

Voraussetzungen und Abschlüsse

ItaliaNet A1 setzt keine Italienischkenntnisse voraus.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg