Navigation

Klara grammatiken!

Schwedisch-Kurs
Maria Orlando

Klara grammatiken!

Schwedische Grammatik A1 / A2

Aktuell | SchwedischA1 | A2 | Grammatik

Kurzbeschreibung

Klara grammatiken! Schwedische Grammatik A1/A2 vermittelt die Grundlagen der schwedischen Grammatik. Im Kurs begleiten wir Klara, eine deutsche Austauschstudentin, auf ihrer Reise durch Schweden. Anhand einiger Texte aus dem Hörverständniskurs Klara, färdiga, gå! Hörverstehen A1/A2, werden die einzelnen Grammatikthemen erarbeitet und in vielfältigen Übungen trainiert. Dabei wird besonderer Bezug auf Bereiche genommen, welche deutschsprachigen Lernern des Schwedischen häufig Schwierigkeiten bereiten. Die einzelnen Themen werden aufeinander aufbauend mit rascher Progression präsentiert, können aber auch gezielt einzeln geübt werden. Die Einführung in die einzelnen Themen erfolgt anhand von kurzen Texten, die zu einer selbständigen Reflexion über die jeweils relevante grammatische Struktur anregen sollen. Grammatische Regeln und eventuelle Ausnahmen, sowie Unterschiede zur deutschen Grammatik werden weiterhin ausführlich und verständlich erläutert, was die Arbeit mit den Übungen erleichtern soll. Zahlreiche selbst korrigierende Übungen mit Hilfestellungen ermöglichen das autonome Lernen. Ein Terminplan legt fest, welche Aufgaben bis wann eingereicht werden müssen, um den Lernfortschritt der TeilnehmerInnen zu gewährleisten.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Lernende aller Fachrichtungen. Der Kurs kann als Schlüsselqualifikation angerechnet werden.

Zielsetzungen

Kursformen und -Inhalte

Klara grammatiken! Schwedische Grammatik A1/A2 besteht aus sechs aufeinander aufbauenden Modulen und einem siebten Wiederholungsmodul. In jedem Modul werden die Themenbereiche Verb, Substantiv, Pronomen, Adjektiv, Adverb, Satzbau, Konjunktionen und Präpositionen aufgegriffen und ein spezieller Teilbereich der Themen vermittelt. Jedes Modul schließt mit einem Test ab, der von einem E-Tutor beurteilt wird.

Im Kurs wird ein umfassender Überblick über die Grammatik des Schwedischen auf der Grundstufe (A1/A2) vermittelt und besonderer Bezug auf Bereiche genommen, welche deutschsprachigen Lernern des Schwedischen häufig Schwierigkeiten bereiten, wie z.B.:

  • die korrekte Verwendung der finiten und infiniten Verbformen
  • der Gebrauch der bestimmten und unbestimmten Form der Substantive
  • Deklinationen der Adjektive bei attributivem und prädikativem Gebrauch.
  • Stellung von Subjekt, Verb und der Satzadverbien in Haupt- und Nebensätzen

Der Grammatikkurs baut auf dem Kurs „Klara, färdiga, gå! Schwedisch Hörverstehen A1/A2“ auf. Die Materialien können aber auch als eigenständiger Kurs benutzt werden. Anhand einer Auswahl von Textstellen aus dem Onlinekurs „Klara, färdiga, gå! Hörverstehen A1/A2“ werden Grammatikthemen der Grundstufe ausführlich dargestellt, erläutert und anhand von vielfältigen Übungen eingeübt. Die einzelnen Themen werden aufeinander aufbauend mit rascher Progression präsentiert, können aber auch gezielt einzeln geübt werden. Die Einführung in die einzelnen Themen erfolgt anhand von kurzen Texten, die zu einer selbständigen Reflexion über die jeweils relevante grammatische Struktur anregen sollen. Grammatische Regeln und eventuelle Ausnahmen, sowie Unterschiede zur deutschen Grammatik werden weiterhin ausführlich und verständlich erläutert, was die Arbeit mit den Übungen erleichtern soll. Zahlreiche selbst korrigierende Übungen mit Hilfestellungen ermöglichen das autonome Lernen. In seiner Struktur folgt der Onlinekurs „Klara grammatiken! Schwedische Grammatik A1/A2“ den bereits bestehenden Onlinekursen „Klara, färdiga, gå!“ Hörverstehen und Leseverstehen und ist in 7 Module unterteilt. Innerhalb der Module 1 – 6 werden die einzelnen Grammatikthemen präsentiert, erläutert und anhand von interaktiven, selbst korrigierenden Übungen verinnerlicht. Jedes der 6 Module schließt mit einem Modultest ab, welcher von E-Tutoren beurteilt wird. Das 7. Modul ist als Wiederholungsmodul gedacht, in welchem die TeilnehmerInnen einerseits noch einmal alle Themen vertiefen und andererseits selbständig über ihren Lernfortschritt reflektieren können. Ein Terminplan legt fest, welche Aufgaben bis wann eingereicht werden müssen, um den Lernfortschritt der TeilnehmerInnen zu gewährleisten.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Der Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus und ist für Anfängerinnen und Anfänger des Schwedischen. 

Am Ende der Übung steht ein schriftlicher Leistungsnachweis. Die Details zur Prüfung (Termin und Form) werden nach Kursbeginn bekannt gegeben.

Infobox

Kontakt:
Miriam Schlosser

Autor/innen:
Anke Hentzelt, Miriam Schlosser