Index

Modulang – Digitali@no

Modulang - Digitali@ano

Ein Intensivkurs für Italienisch

Archiv | ItalienischA1 | A2 | Allgemeinkurs | B1

Kurzbeschreibung

Der Kurs Digitali@no ist im Rahmen vom BMBF-finanzierten Verbundsprojekt Modulang entstanden. In diesem Kurs wurden multimediale Lehr- und Lernmaterialien für Sprachausbildung und Interkulturelle Kommunikation erstellt. 

Zielgruppen

Zielgruppe sind Studierende der Italianistik und der Italoromanistik sowie der Interkulturellen Kommunikation, Sprachenlerner/innen aller Fakultäten sowie interessierte Personen in der Weiterbildung.

Zielsetzungen

Im Vordergrund steht eine integrierte Vermittlung von Sprach- und Kulturkompetenz in einer multimedialen Lernumgebung mit authentischen Video- und Audiomaterialien.

Kursformen und -Inhalte

Der Kurs ist webbasiert und in einer einheitlichen Lernumgebung angeboten. Plattform und Lerninhalte bilden eine virtuelle Struktur, in der sowohl Prozesse des autonomen als auch des verteilten und kooperativen Lernens ablaufen können.

Infobox

Modulang war ein Verbundprojekt von Hochschulen und Bildungseinrichtungen in Bayreuth, Erlangen-Nürnberg, Furtwangen, Kaiserslautern, Lyon und Saarbrücken (Konsortialführung).

Projektleitung:

Gabriella Dondolini-Scholl

Autoren/innen:

Donatella Brogelli-Hafer, Cora Gengaroli-Bauer

Status: Archiv

English for Business

English for Business

Englisch-Fachsprachenkurs für fortgeschrittene Studierende

Archiv | EnglischB2 | Fachsprache Wirtschaft

Kurzbeschreibung

English for Business ist ein Englisch-Fachsprachenkurs für fortgeschrittene Studierende und bietet Online-Lernmaterialien zum selbstständigen Studium oder zum Einsatz bei Blended Learning. In English for Business wird man in authentische Geschäftssituationen versetzt und beschäftigt sich mit realistisch wirkenden Dokumenten. Das Material des Kurses baut auf einer fiktiven Geschichte von einem Theaterunternehmen auf. Ein Kursteilnehmer wird gleich in der ersten Lektion einem Theater-Manager vorgestellt und lernt die wichtigsten Mitarbeiter kennen. Im weiteren Verlauf des Kurses erfährt man über die Zuständigkeiten und Aufgaben des Verwaltungspersonal und nimmt an der Lösung von Problemen teil die im täglichen Geschäft eines Theaters entstehen.

Zielgruppen

English for Business richtet sich an diejenigen Studierenden, die bereits über gute Englisch-Kenntnisse verfügen und zusätzliche fachspezifische Sprachkompetenzen erhalten möchten. Im Rahmen der UNIcert®-Programme wird von den Studierenden, die an English for Business teilnehmen möchte, eine abgeschlossene Teilnahme an zwei Kursen der Stufe III erwartet. Nach dem vom Europarat verabschiedeten Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) solle die Studierenden dabei das Niveau C1 erreichen.

Zielsetzungen

Der Schwerpunkt von English for Business liegt auf dem Erlernen des Wortschatzes und der Entwicklung von Kompetenzen für das Verstehen und die Analyse der Fachtexte im englischsprachigen Geschäftsverkehr. Die Teilnehmer des Kurses werden in das Lösen von interessanten und sinnvollen Aufgaben einbezogen, was sie zum Lernen motivieren soll.

Kursformen und -Inhalte

Es wird erwartet, dass die Teilnehmer den Kurs in einem Semester oder als einen zweiwöchigen Intensivkurs von etwa 30 Stunden Arbeit mit dem Online-Material absolvieren. Beim Online-Lernen wird man von einem Betreuer (Tutor) mittels E-Mails, Chat und Online-Forum unterstützt. Wenn English for Business als ein Blended-Learning-Kurs angeboten wird, haben die Teilnehmer außer dem Online-Studium noch drei Workshops zu besuchen, bei denen es sich vor allem um die Methodik der Arbeit mit dem Kursmaterial handelt. Im Kurs werden auch Lernpartnerschaften geschlossen, die beim kooperativen Lösen von einigen Aufgaben erforderlich sind. Jede Lektion enthält eine Aufgabe zur Gruppenarbeit.

In drei Online-Lektionen werden die drei wichtigen Themenbereiche aus dem Geschäftsleben behandelt: Werbestrategie, Aufbau von Beziehungen zu Kunden, Finanzierung. Es werden dabei auch praktische Fertigkeiten vermittelt, die beispielsweise bei Verhandlungen und Auswertung von Finanzinformation hilfreich sein sollen. Texte von verschiedenen Typen und Länge, sowie Multimedia-Elemente sind für die Einführung von Grundkonzepten und Lesestrategien verwendet und dienen als Grundslage bei produktive Sprachübungen wie z.B. das Schreiben von Zusammefassungen oder Berichtserstattung.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Die Auswertung des Lernfortschritts erfolgt aufgrund der gelösten Aufgaben in den Lektionen sowie aufgrund eines Abschlusstests. Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses kann man einen der vier Scheine auf der UNIcert®-Stufe III bekommen, was für die Zulassung zu einer UNIcert®-Prüfung der Stufe III berechtigt. Dies entspricht der Stufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen.

Galerie

Infobox

Autorin:

Sheila Regan

Status: Archiv

MML – Multimediale Landeskunde

Kurzbeschreibung

MML ist ein interaktives tutorielles Computerlernprogramm mit situativen Sprachübungen für Deutsch als Fremdsprache, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch unter besonderer Berücksichtigung der Vermittlung landeskundlicher Inhalte. Dem Benutzer werden über das Identifikationsangebot mit den im Programm eingeführten Personen (Studentin, Geschäftsfrau, Uni-Professor) in verschiedenen sozialen Rollen und Kontexten landeskundliche Lerninhalte in lebensnahen Situationen vermittelt.

Zielgruppen

Das Programm kann als Selbstlernmaterial oder unterrichtsbegleitend für Lerner mit Mittelstufenkenntnissen benutzt werden.

Zielsetzungen

Ziel ist die erfolgreiche interkulturelle Kommunikation auf der Basis der Kenntnisse in der Zielsprache, deren kulturellen Kontext und landesspezifischen Eigenheiten. MML schafft durch die Vermittlung landeskundlicher Informationen unter Verwendung authentischen Materials die Voraussetzungen zu interkulturellem Verständnis, adäquatem sprachlichen und sozialen Handeln sowie zum Abbau von kulturellen und sprachlichen Barrieren.

Kursformen und -Inhalte

Das Programm vermittelt dem Anwender durch authentisches Material in Bild, Ton, Video und schriftlichen Texten umfangreiches Wissen über Landeskunde und bietet dem Benutzer die Möglichkeit, seine Sprachfertigkeiten mit kontextuellen Sprach- und Grammatikübungen zu verbessern sowie sein Hör- und Leseverständnis zu schulen. Interaktive Sprachübungen, jederzeit abrufbare landeskundliche Informationen, eine Grammatik, ein kontextuelles Wörterbuch und eine Windows-Hilfe ergänzen das Programm.

Infobox

Projektleitung:
LAss. Gabriele Teutsch

Autoren/innen:
Prof. Dr. Gerhard Koller, Danièle Dugré, Thomas Oberhofer, Dr. Arthur Tiutenko, Prof. Dr. Germán Ruipérez , J. C. García Cabrero, Monika Guttack, Dr. Mário Matos, Prof. Dr. Erwin Koller

Status: Archiv

Son pour Son

Son pour Son

Programme d'entraînement à la prononciation française

Archiv | FranzösischA1 | A2 | Aussprache | B1 | B2 | Phonetik

Kurzbeschreibung

Die mündliche Leistung wird zu Recht immer mehr gefordert und bewertet. Somit ist es wichtig, den Lernenden die richtige Aussprache von Anfang an beizubringen. Die künftige Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft der oder des Lernenden hängen wesentlich von seiner Beherrschung der gesprochenen Sprache ab. Zusammen mit dem theoretischen Unterricht der Sprache werden in diesem Kurs Kompetenzen aufgebaut, die für die sprachliche Zukunft des Lernenden entscheidend sind. Son pour Son ist so angelegt, dass es sowohl Anfänger/innen wie auch Fortgeschrittene nutzen können.

Zielgruppen

Das Programm richtet sich an jeden Lernenden (Studierende aber auch Schüler), der auf jedem Niveau (von A1 bis B2) seine Aussprache trainieren möchte.

Zielsetzungen

Ziel des Kurses ist das Training der einzelnen Lauten der französischen Aussprache

Kursformen und -Inhalte

Der Kurs wurde als CD-ROM-Software entwickelt, das nicht mehr unter Windows 10 läuft. Der Kurs beinhaltet ein Arbeitsbuch mit inklusiven Lösungen. Beim Kauf einer Schullizenz ist es auch möglich, einen didaktischen Leitfaden zu erhalten. Hierbei werden zunächst allgemeine Hilfestellungen zur korrektiven Phonetik des Französischen angeboten, welche auf eine Arbeit in Gruppen bzw. mit einer ganzen Klasse abzielen und für alle Lektionen anwendbar sind. Für jede einzelne Lektion der CD-ROM werden systematisch praxiserprobte Tipps erfasst und erläutert. Letztlich ermöglicht die Transkription der CD-ROM Übungen eine genaue Unterrichtsvorbereitung.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. 

Galerie

Infobox

Kontakt:
Hèlène Weig

Status: archiv

Fachsprache Jura

Kurzbeschreibung

Studierenden sollten befähigt werden, sich in der Zielsprache mit ihrem Fachgebiet Rechtswissenschaft auseinanderzusetzen. Im Unterricht findet eine Einführung in das jeweilige Rechtssystem und die juristische Fachsprache statt. Über das Medium der Sprache können sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten der verschiedenen europäischen Rechtssysteme vermittelt und erarbeitet werden. Da die Studierenden bereits mindestens 4 – 7 Jahre Vorkenntnisse von der Schule besitzen, sollte bei der Fachsprachausbildung in den Sprachen Englisch und Französisch die Ausbildung auf einem hohen Niveau angesetzt werden.

Zielgruppen
  • Deutsche Jurastudierende, die ins Ausland gehen möchten;

  • Deutsche Jurastudierende, die sich auf die fachbezogene Unicert-III oder Unicert-IV-Prüfung (Fachgebiet Recht) ablegen möchten;

  • Deutsche Juristen (Professoren, Anwälte, Richter), die einen dienstlichen Auslandsaufenthalt planen;

  • Deutsche Juristen, die aufgrund Ihrer beruflichen Tätigkeit grundlegende Kenntnisse der jeweiligen Fachsprache benötigen, weil sie oft Kontakt mit ausländischen Mandanten oder Kollegen haben.

Zielsetzungen
  • Die Fähigkeit, fachspezifische Vorlesungen und Präsentationen zu verstehen;

  • Die Fähigkeit, juristische Ressourcen in der Fremdsprache zu verstehen;

  • Die Fähigkeit, Berichte zu schreiben sowie Korrespondenz mit Kollegen und Mandanten zu verfassen;

  • Die Fähigkeit, mit Kollegen, Mandanten und anderen Personen im juristischen Alltag problemlos mündlich zu kommunizieren;

  • Grundlegende Kenntnisse der juristischen Fachsprache des jeweiligen Rechtssystems;

  • Kenntnisse der einschlägigen juristischen Berufe im entsprechenden Land;

  • Einen Einblick in verschiedene Rechtsgebiete (Prozessrecht und materielles Recht) des ausländischen Rechtssystems.

Kursformen und -Inhalte

Die Kurse wurden als Onlinekurse konzipiert aber auch in der Präsenzlehre, teilweise als Blended-Learning-Angebote (sowohl im Rahmen der Fachsprachausbildung an der FAU als auch über die VHB) eingesetzt. Der Kurs wurde für die Nutzung in Gruppen aber auch für Verwendung durch einzelne Nutzer im Selbststudium entwickelt. Inhaltlich wurden die Kurse modular in Themeneinheiten gegliedert, die bestimmte Rechtsgebiete umfassten und eine flexible Bearbeitung ermöglichen. Jede Einheit besteht aus diversen Texten, Audios, Videos und Übungen.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Als Vorkenntnisse werden Sprachkenntnisse auf dem GER-Niveau B2+/C1 vorausgesetzt. Prüfungen sind nicht Bestandteil des Projekts gewesen, vorgesehen waren schriftliche Prüfungen mit Hörverständniskomponenten.

Infobox

Autor/innen:

Francis Henry, Géraldine Citerne-Hahlweg, Gabriella Dondolini Scholl, Donatella Brogelli Hafer, Mónica Ortiz-Sánchez

Status: Archiv

Español Online

Español Online

Grundkenntnisse des Spanischen

Archiv | SpanischA1 | A2 | Allgemeinkurs | B1 | B2

Kurzbeschreibung

Der Kurs Español Online wurde an den Universitäten Augsburg, Bayreuth sowie Erlangen-Nürnberg entwickelt und wird nach dem Blended Learning-Prinzip angeboten. Das Programm vermittelt im Lauf von vier Semestern mit je einem Modul pro Semester die Grundkenntnisse des Spanischen, wobei die Module auch einzeln belegt werden können. Bei Vorkenntnissen besteht die Möglichkeit, nach dem Ablegen eines Einstufungstests in ein höheres Modul einzusteigen. Außerdem bereitet der Kurs die Teilnehmenden auf einen Auslandsaufenthalt oder auf den Besuch fachsprachlicher Spanischkurse vor.

Zielgruppen

Das Lernangebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere jedoch der Romanistik, die Spanischkenntnisse für ein semester- oder ein studienbegleitendes Praktikum im spanischsprachigen Ausland erwerben oder sich auf fachsprachliche Kurse vorbereiten möchten.

Darüber hinaus eignet sich der Kurs für Absolventinnen und Absolventen berufsbildender Schulen und Berufstätige, die sich schnell und flexibel die Grundkenntnisse der spanischen Sprache aneignen möchten.

Zielsetzungen

Español Online erfordert keine Vorkenntnisse des Spanischen. Daher folgt das Programm mit einem handlungsorientierten Ansatz dem Erwerb allgemeiner Sprachkenntnisse und bildet die Nutzer/innen in den zentralen sprachlichen Fertigkeiten Lese- und Hörverstehen sowie Sprech- und Schreibfertigkeit aus.

Darüber hinaus vermittelt der Kurs interkulturelle und kommunikative Kompetenzen sowie landeskundliche Inhalte zur Vorbereitung auf einen Aufenthalt in spanischsprachigen Ländern. Zusätzlich wird die Entwicklung von Lernstrategien zur Förderung lebenslangen Selbstlernens unterstützt.

Kursformen und -Inhalte

Español Online besteht aus vier aufeinander aufbauenden Modulen, die sich in jeweils acht Lerneinheiten unterteilen. Im Blended Learning-Format des Kurses wird pro Semester eines dieser Module bearbeitet. Dies kann entweder semesterbegleitend oder in einem Intensivkurs geschehen. Semesterbegleitend finden wöchentlich eine zweistündige Präsenzphase sowie eine ca. vierstündige Online-Phase statt.

Alternativ haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, einen dreiwöchigen Intensivkurs zu besuchen: Das Arbeitspensum pro Tag beträgt dann zweistündigen Präsenzunterricht kombiniert mit vier Stunden autonomem Lernen (Online-Phase).

Voraussetzungen und Abschlüsse

Español Online setzt keine Spanischkenntnisse voraus. Der gesamte Kurs mit vier aufeinander aufbauenden Modulen schließt auf dem Niveau UNIcert® II bzw. der Stufe B2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen ab; mit dem Abschluss von drei Modulen erreichen die Teilnehmenden das Niveau UNIcert® I bzw. Stufe B1 GER.

Darüber hinaus wird für jedes abgeschlossene Modul ein Schein der Partneruniversität ausgestellt, der dem erreichten Niveau entspricht. Voraussetzung für den Erhalt des Scheines ist neben der aktiven Teilnahme an Präsenz- und Online-Phasen das Bestehen der Endklausur.

Infobox

Kontakt:
Dr. Luis Martín

Status: Archiv

English for Economics

English for economics

Ein Englischkurs für WirtschaftswissenschaftlerInnen

Archiv | EnglischB2 | Wirtschaft

Kurzbeschreibung

English for Economics ist von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg als Blended Learning-Kurs entwickelt worden. Das Programm dient der Vertiefung englischer Sprachkenntnisse sowie der Vermittlung von landeskundlichem Wissen im Fachgebiet Wirtschaftswissenschaften. Die Lernenden erarbeiten sich die Inhalte im Kontext der fiktiven Firma Econucopia und eignen sich damit simultan berufsrelevante Kommunikationsformen an.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, die über Grundkenntnisse in ihrem Studienfach verfügen (eine Teilnahme ist daher erst ab dem dritten Fachsemester empfehlenswert) sowie ein bereits gutes englisches Sprachniveau mitbringen.

Darüber hinaus ist English for Economics für Studierende der Anglistik und Amerikanistik sowie für Interessierte, Forschende und Berufstätige konzipiert, die ihre Englischkenntnisse fachbezogen ausbauen möchten.

Zielsetzungen

English for Economics verfolgt speziell die Zielsetzungen des Verstehens und der Analyse wirtschaftswissenschaftlicher, englischer Fachtexte. Zusätzlich werden nützliche fachspezifische Internet-Ressourcen zur eigenständigen Recherche vermittelt. English for Economics ermutigt die Lernenden zur kritischen Reflexion ihrer eigenen fachbezogenen Forschung und Lektüre.

Kursformen und -Inhalte

English for Economics basiert auf dem Konzept des Blended Learning und kann entweder semesterbegleitend oder als Kompaktkurs in der vorlesungsfreien Zeit besucht werden. Semesterbegleitend besteht der Kurs neben drei bis fünf Präsenzterminen zu je drei Stunden aus wöchentlich drei Stunden Online-Studium. Als Kompaktkurs werden die Inhalte in zwei Wochen mit vier kürzeren Präsenzterminen und täglich ca. sechs Stunden Online-Arbeit absolviert. In beiden Kursformen dienen schriftliche Aufgaben als Meilensteine für den Lernfortschritt.

Unabhängig von der Darbietungsform gliedert sich der Kurs in die drei Module Economic Systems, Money and Finance und Business Cycles. Die Module sind einzeln und flexibel einsetzbar, d.h. auch als Einzelthemen mit verändertem Arbeitsaufwand für Studierende im Hochschulkontext oder z.B. im Kontext einer berufsbildenden Einrichtung zu verwenden.

Voraussetzungen und Abschlüsse

English for Economics setzt gute Englischkenntnisse voraus. Um das Lernangebot optimal nutzen zu können, sollten die Teilnehmenden über Sprachkenntnisse verfügen, die eingangs deutlich der UNIcert®-Stufe II (bzw. Stufe B2 GER) entsprechen. Der Kurs ist konzipiert als Baustein für die UNIcert®-Stufe III (Stufe C1 GER) und schließt nach erfolgreicher Klausur mit einer Teilnahmebescheinigung ab.

Infobox

Autorin: Sheila Regan

Status: Archiv

English for Politics

English for Politics

Ein Englisch-Kurs für Studierende der Politikwissenschaften

Archiv | EnglischB2 | Fachsprache Politik

Kurzbeschreibung

English for Politics bietet Online-Lernmaterialien, die als Blended Learning-Kurs oder für das Selbststudium einsetzbar sind. Das Lernprogramm dient der Vertiefung englischer Sprachkenntnisse im Fachgebiet Internationale Politik sowie der Aneignung effektiver Online-Lernmethoden.

Zielgruppen

English for Politics richtet sich in erster Linie an Studierende der Politikwissenschaften und der Anglistik bzw. Amerikanistik. Darüber hinaus sind die Inhalte von Interesse für diejenigen, die vorhandene gute Englischkenntnisse an Themen aus der internationalen Politik entlang ausbauen möchten.

Zielsetzungen

English for Politics verfolgt einen Lernansatz mit dem Ziel eigenständiger Forschung: Die Kursteilnehmer erarbeiten sich politikbezogene landeskundliche Themen anhand der spezifischen Fachsprache und verfassen schließlich auch aufgrund eigener Recherchen z.B. Berichte und Pressemitteilungen über Aspekte der politischen Systeme. Verständnis und Analyse komplexer Textstrukturen und die Schreib- und Sprechfertigkeit werden daran besonders trainiert.

Kursformen und -Inhalte

English for Politics basiert auf dem Konzept des Blended Learning und kann entweder semesterbegleitend oder als Kompaktkurs in der vorlesungsfreien Zeit besucht werden. Semesterbegleitend besteht der Kurs neben drei bis vier Präsenzterminen zu je drei Stunden aus wöchentlich drei Stunden Online-Studium. Als Kompaktkurs werden die Inhalte in zwei Wochen mit vier kürzeren Präsenzterminen und täglich ca. sechs Stunden Online-Arbeit absolviert. In beiden Kursformen dienen schriftliche Aufgaben als Meilensteine für den Lernfortschritt.

Das Lernangebot behandelt in fünf Einheiten politische Themen und Systeme unterschiedlicher Länder: Großbritannien, USA und China. Die Einheiten sind einzeln und flexibel einsetzbar, d.h., sie sind auch als Einzelthemen mit verändertem Arbeitsaufwand für Studierende im Hochschulkontext oder z.B. im Kontext einer berufsbildenden Einrichtung zu verwenden.

Voraussetzungen und Abschlüsse

English for Politics setzt gute Englischkenntnisse voraus. Um das Lernangebot optimal nutzen zu können, sollten die Teilnehmenden über Sprachkenntnisse verfügen, die eingangs deutlich der UNIcert®-Stufe II (bzw. Stufe B2 GER) entsprechen. Der Kurs ist konzipiert als Baustein für die UNIcert®-Stufe III (Stufe C1 GER) und schließt nach erfolgreicher Klausur mit einer Teilnahmebescheinigung ab.

Galerie

Infobox

Autorinnen:

Andrea Hunt, Sheila Regan

Status: Archiv

Presentation Skills for Business

Presentation Skills for Business

Ein Blended-Learning-Kurs zu Vortragstechniken im Bereich Wirtschaft

Archiv | EnglischB2 | Vortragstechniken

Kurzbeschreibung

Der an der Universität Erlangen-Nürnberg entwickelten Blended Learning-Kurs Presentation Skills for Business vermittelt Präsentationstechniken für einen erfolgreichen Auftritt auf English im Bereich Wirtschaft.

Zielgruppen

Der Kurs Presentation Skills for Business bereitet interessierte Berufstätige aller Branchen auf professionelle Präsentationen in der Geschäftswelt vor.

Zielsetzungen

Das Hauptziel beider Kurse besteht in der eigenständigen Entwicklung eines 20-minütigen Vortrags in englischer Sprache für ein akademisch bzw. geschäftlich geprägtes Publikum. Anhand einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und unterschiedlicher Präsentationstechniken erstellen und halten die Lernenden einen kurzweiligen, inhaltlich prägnanten Vortrag zu einem Thema ihrer Wahl.

Kursformen und -Inhalte

Presentation Skills for Business wird im Blended Learning-Verfahren sowohl Semester- begleitend als auch als zeitlich flexibler Kompaktkurs angeboten. Die Kurse sind in jeweils vier Online-Einheiten à 25 Lernstunden und drei Präsenzphasen mit einer Dauer von 2-6 Stunden unterteilt.

Ausgangspunkt für das Lernkonzept ist die Welt als Bühne. Die Lernenden nehmen im Verlauf des Programms mit Unterstützung des virtuellen Meisters Shakespeare die Rollen des Regisseurs, Autors, Designers und des Darstellers ein und erarbeiten sich so die verschiedenen Schritte zu einer lebendigen Präsentation: Zielsetzung, Publikumsanalyse, sprachliche und logische Darstellung der Argumentation, Visualisierung und schließlich den Vortragsstil. In den Präsenzphasen wird das Präsentieren praktisch trainiert und erhält durch Videoaufnahmen und Rückmeldungen vom Publikum den letzten Schliff.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Presentation Skills for Business setzt gute Englischkenntnisse voraus. Die Teilnehmenden sollten Sprachkenntnisse analog der UNIcert®-Stufe II (bzw. Stufe B2 GER) mitbringen. Der Kurs ist konzipiert als Baustein für die UNIcert®-Stufe III (Stufe C1 GER) und schließt nach erfolgreicher Präsentation mit einer Teilnahmebescheinigung ab.

Infobox

Autor:
Damian Quinn

Status: Archiv

Compréhension Orale B2

Compréhension Orale B2

Hörverstehen für Fortgeschrittene

Archiv | FranzösischB2 | Hörverstehen

Kurzbeschreibung

Compréhension Orale B2 bietet ein Hörverstehenstraining für fortgeschrittene Lerner.

Zielgruppen

Der Kurs ist für Personen mit fortgeschrittenen Französischkenntnissen, die ihr Hörverstehen der französischen Sprache zeitlich ungebunden verbessern möchten.

Zielsetzungen

Compréhension Orale B2 soll ausländischen Studierenden den Einstieg in die Medienlandschaft Frankreichs erleichtern. Zugleich ermöglicht der Kurs die Vorbereitung auf die Sprachprüfungen Unicert III und DELF.

Kursformen und -Inhalte

Im Selbststudium oder als Blended-Learning-Kurs besteht Compréhension Orale B2aus 100% Online-Korrektur. Das Material des Kurses enthält Hörtexte mit Hörverstehensübungen, Glossare und zusätzliche Dokumente, darüber hinaus die Transkriptionen aller Hörtexte.
In 4 Modulen werden Audios und Videos mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad präsentiert. Zu hören sind Gespräche, Interviews, Radio- und Fernsehbeiträge zu aktuellen landeskundlichen Themen. Dabei lernen die Studierenden verschiedene Hörstrategien kennen. Jedes Modul bietet mehrere Hörtexte und Übungen zu Hörverständnis und Wortschatz.
Der Kurs bereitet auf die beiden Sprachprüfungen Unicert III und DELF vor. Das letzte Modul simuliert in einem Modelltest die Prüfungssituation der UNICERT III und des DELF-Test.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Für die Arbeit mit Compréhension Orale B2 sind Vorkenntnisse der französischen Sprache auf der Stufe B1 des UNIcert bzw. der Stufe B1 nach dem Gesamteuropäischen Referenzrahmen (GER) erforderlich. Nach erfolgreicher Bearbeitung der 4 Module des Kurses hat man die Möglichkeit, einen Test auf der GER-Stufe B2 abzulegen, der Elemente der Prüfungen UNICERT III und DELF enthält. Mit Hilfe dieses Tests können Prüfungssituationen simuliert, und die eigenen Erfolgschancen in den genannten Prüfungen besser eingeschätzt werden.
Bei erfolgreicher Teilnahme am Kurs können 3 ECTS-Punkte vergeben werden.

Galerie

Infobox

Autorin:
Dr. Géraldine Citerne-Hahlweg


Status:
Archiv

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg