Navigation

Studienbegleitende Spanischkurse (HaF)

Information Studienbegleitende Spanischkurse (HaF)

Sie wollen einen Spanischkurs belegen und Sie studieren nicht Spanisch (B.A. Iberoromanistik / Spanisch auf Lehramt).

  • Unsere Kurse finden Sie hier.
  • Klicke Sie sich bitte durch folgende Kategorien:
    • Vorlesungsverzeichnis >> Sprachenzentrum >> Sprachkurse in Erlangen >> Spanisch als studienbegleitende oder studienintegrierte Fremdsprachenausbildung (HaF)

  • Für den HaF-Bereich (Hörerinnen und Hörer aller Fakultäten), also Studierenden, die Spanisch nicht als Hauptfach haben, bieten wir Kurse der Niveaustufen A1 bis C1 an.
  • Auf den Stufen A1 bis B2 gibt es Allgemeinkurse, in denen alle Fertigkeiten abgeprüft werden. Diese heißen Elementarkurse, sind 4-stündig und geben 5 ECTS.
    • Die Elementarkurse I (EK I) bereiten auf die Stufe A1 vor. Die Kurse EK II A, EK II B, etc. sind Parallelkurse.
    • Die Elementarkurse II (EK II) bereiten auf die Stufe A2 vor. Die Kurse EK II A, EK II B, etc. sind Parallelkurse.
    • Die Elementarkurse III (EK III) bereiten auf die Stufe B1 vor. Die Kurse EK III A, EK III B, etc. sind Parallelkurse.
    • Die Elementarkurse IV (EK IV) bereiten auf die Stufe B2 vor. Die Kurse EK IV A, EK IV B sind Parallelkurse.
  • Auf den Stufen B2 bis C1 gibt es zusätzlich zweistündige Kurse. Diese können unabhängig von den Elementarkursen belegt werden. Hierfür gibt es zwischen 2 und 3 ECTS.

  • Sie haben keine Vorkenntnisse
    • –> Elementarkurse I (EK I)
  • Sie haben Vorkenntnisse
    • a) Vorkenntnisse, aber nicht zertifiziert
      • Um an einem Spanisch-Sprachkurs teilzunehmen, müssen Sie einen unserer Einstufungstests machen.
      • Informationen finden Sie hier.
      • Ohne einen Einstufungstest können Sie sich nicht für die höheren Sprachkurse anmelden.
    • b) Vorkenntnisse, zertifiziert von einer ausländischen oder inländischen Universität oder dem Cervantes-Institut:
      • Bitte senden Sie eine Kopie dieses Zeugnisses/Zertifikats an: sz-spk-hiwi@fau.de
      • Wir werden das Dokument auswerten, Ihr Ergebnis in unser System einfügen und Ihnen anschließend mitteilen, welche Kurse für Sie infrage kommen oder, ob Sie dennoch einen Einstufungstest ablegen müssen.
      • Um eine rechtzeitige Zusendung wird gebeten.
      • Ohne das Zusenden Ihres Sprachzertifikats können Sie sich nicht für die höheren Sprachkurse anmelden.

Kann ich mehrere Sprachkurse belegen?

Sie können nicht mehrere Sprachkurse des gleichen Typs (z. B. Elementarkurs EK I A und EK I B) belegen.

Sie können aber zwei unterschiedliche Sprachkurse derselben Niveaustufe belegen, z. B. einen Elementarkurs IV + einen zweistündigen Sprachkurs derselben Stufe (z. B. Escuchar y hablar).

 

In der Schule habe ich Spanisch belegt und mein/e Lehrer/In hat gesagt, dass ich nun ein A2/B1 habe. Muss ich trotzdem einen Einstufungstest ablegen?

Ja. Aufgrund des höchst unterschiedlichen Sprachniveaus in den Schulen müssen wir Sie bitten, einen Einstufungstest abzulegen, um Ihr Niveau genau einzuschätzen.

Bitte beachten Sie, dass Sie ohne eine Kursanmeldung nicht an einem Spanischsprachkurs teilnehmen können. Studierende, die nicht auf der Kursliste stehen, werden von den Dozenten automatisch abgewiesen.

  • Die Kursanmeldung erfolgt über das Anmeldesystem Oktis.
  • Für den Login benötigen Sie dieselben Daten, die Sie auch auf MeinCampus und StudOn benutzen.
  • Wenn Sie noch keine Daten haben, schreiben Sie bitte an sz-oktis@fau.de . Dort wird Ihnen ein temporärer Account angelegt. Bitte teilen Sie gleich bei der ersten Kontaktaufnahme Ihren Namen, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse mit.

  • Der Anmeldezeitraum wird über Oktis bekannt gegeben.
  • Bitte beachten Sie, dass eine rechtzeitige Anmeldung unumgänglich ist, da maximal nur 25 Teilnehmer/Innen pro Kurs zugelassen werden. Wir können hier keine Ausnahmen machen.
  • Die Anmeldung geschieht nach dem Windhundverfahren.

  • Das bedeutet, dass Sie die Voraussetzungen für den Besuch eines bestimmten Sprachkurses nicht erfüllt.
  • Dies ist der Fall bei fehlendem Einstufungstest oder andersartiger Kursempfehlung infolge des Einstufungstests oder Nicht-Einhaltung der Kursfolge. In einem dieser Fälle wird Ihre Anmeldung durch das System automatisch blockiert.
  • Weitere Informationen erhalten Sie hier.

  • Gegen Ende der Anmeldephase werden für jeden Kurs die ersten 25 Personen zu Teilnehmenden umgewandelt; weitere 5 Personen verbleiben als Bewerber/innen im System.
  • Auch wenn Sie „nur“ Bewerber/in sind kommen Sie bitte zur ersten Unterrichtsstunde. Die Erfahrung lehrt, dass nicht immer alle Personen mit Teilnehmerstatus erscheinen. Wer als Teilnehmer/in an diesem Tag nicht anwesend ist, verliert seinen Platz an einen der Bewerber/in – es sei denn, dass der/die Kursleiter/in bis spätestens am ersten Unterrichtstag über die gerechtfertigte Absenz informiert worden ist (in diesem Fall wird ein Nachweis – z. B. eine ärztliche Bescheinigung – bis zum zweiten Unterrichtstag erwartet).

Hier erfahren Sie, was Sie bei der Klausuranmeldung für die Spanisch-Elementarkurse EK I – IV beachten müssen.

Aufgrund diverser administrativer und organisatorischer Gründe gibt es zwei Anmeldeverfahren. Eins über MeinCampus und ein zweites über Oktis.

Letzteres ist obligatorisch für alle Studierenden, die an der Klausur teilnehmen wollen.

1. Anmeldeverfahren über MeinCampus (nicht verpflichtend)

  • In der vom Prüfungsamt per Rundmail angekündigten Frist.

Um diese Frage zu klären, beachten Sie die untenstehende Infografik:

Gruppe A: Ich bin…
  • Student/in eines Lehramts (Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium)
  • Doktorand/in
  • Gasthörer/in
Gruppe B: Ich studiere…
  • eine Studiengang an der WISO oder an der EWF (Didaz), möchte aber einen Sprachkurs in Erlangen belegen.
Gruppe C:
  • alle anderen Studierenden
Ist eine Anmeldung über MeinCampus möglich?

NEIN! Sie können sich nicht über MeinCampus anmelden. Sie erhalten nach erfolgreicher Prüfung einen Leistungsschein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ja! Sie können sich über MeinCampus anmelden, wenn Sie das wünschen. Melden Sie sich dafür bitte direkt über folgende Prüfungsnummern an:

 

Spanisch 1 / EKI (Nivel A1) – 46801

Spanisch 2 / EKII (Nivel A2) – 46802

Spanisch 3 / EKIII (Nivel B1) – 46803

Spanisch 4 / EKIV (Nivel B2) – 46804

Bitte beachten Sie, dass eine nachträgliche Anmeldung nicht möglich ist.

Lassen Sie sich bitte nicht von evtl. abweichenden Prüfungsterminen beirren.

Ja! Sie können sich über MeinCampus anmelden, wenn Sie das wünschen. Melden Sie sich dafür bitte direkt über folgende Prüfungsnummern an:

 

Spanisch Elementarkurs I – 30269

Spanisch Elementarkurs II – 30270

Spanisch Elementarkurs III –30271

Spanisch Elementarkurs IV –30272

Bitte beachten Sie, dass eine nachträgliche Anmeldung nicht möglich ist.

2. Anmeldeverfahren über Oktis (für alle verpflichtend)

  • Die Anmeldung findet im WS (Anfang Januar) und im SS (Anfang Juni) statt. Sie erhalten jedoch rechtzeitig eine Rundmail.

  1. Bitte klicken Sie hier.
  2. Sie werden nach Ihrem Passwort und Ihrer Kennung gefragt. Dieses entspricht Ihren allgemeinen Anmeldedaten wie auf StudOn oder bei MeinCampus.
  3. Wählen Sie in der sich oben befindenden Leiste „Sprachkurse“ [zwischen „Mein Profil“ und „Einstufungstest“].
  4. Wählen Sie bitte „Prüfungen“ aus.
  5. Wählen Sie bitte „Prüfungsanmeldung Spanisch“ aus.
  6. Wählen Sie bitte Ihre Niveaustufe z. B. „Elementarkurs I“ aus.
  7. Für EK I und EK II: Wählen Sie bitte einen der beiden Termine aus.
  8. Gehen Sie anschließend am unteren Bildschirmrand auf „anmelden“. Damit ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.
  9. Notieren Sie sich bitte unbedingt Ihren Termin.

1. Fragen zur Klausuranmeldung über Oktis.

  • Diese Information wird Ihnen im Kurs von Ihrem/r Dozenten/in und per Rundmail mitgeteilt.

  • Es müssen sich alle Studierenden anmelden, egal ob Sie sich über MeinCampus bereits anmelden konnten oder nicht.

  • Alle Studenten/innen, die sich zu Semesterbeginn für die Kurse eingetragen hatten. Sollten Sie während des Semesters Ihre Berechtigung an der Klausur teilzunehmen verloren haben (z. B. Überschreitung der maximalen Fehltermine) und dies nicht mit Ihrem/r Dozenten/in geklärt haben, behalten wir uns vor, Ihnen den Einlass zur Klausur zu verwehren.

2. Fragen zur Klausur 

  • Bitte finden Sie sich spätestens 15 Minuten vor Klausurbeginn ein.

  • Diese Informationen werden Ihnen jedes Semester per Mail und im Kurs mitgeteilt.

  • Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Personal- oder Studierendenausweis mit. Es gibt eine Einlasskontrolle.

  • Die Klausur dauert 90 Minuten.
  • Es wird je einen Hörverstehens-, Leseverstehens-, Grammatik- und Textproduktionsteil geben.

3. Fragen zur KlausurABMELDUNG 

  • Ja, melden Sie sich bitte bei Oktis und MeinCampus (sofern Sie sich hier anmelden konnten) ab. In beiden Fällen läuft die Abmeldefrist drei Werktage vor der Klausur ab.

  1. Klicken Sie bitte hier. Sie werden nach Ihrem Passwort und Ihrer Kennung gefragt. Dieses entspricht Ihren allgemeinen Anmeldedaten wie auf StudOn oder bei MeinCampus.
  2. Wählen Sie in der sich oben befindenden Leiste „Sprachkurse“ [zwischen „Mein Profil“ und „Einstufungstest“].
  3. Wählen Sie bitte „Prüfungen“ aus.
  4. Wählen Sie bitte „Prüfungsanmeldung Spanisch“ aus.
  5. Wählen Sie bitte Ihre Niveaustufe „Elementarkurs I / II / III oder IV“ aus.
  6. Für EK I und EK II, wählen Sie bitte den Termin aus, den Sie gebucht haben.
  7. Im Zentrum des sich öffnenden Bildes steht „Ihre bestehende Anmeldung zurückziehen“.
  8. Bestätigen Sie das im nächsten Fenster durch die Auswahl von „Ja, ich möchte mich von diesem Sprachkurs abmelden“.

4. Fragen zur Ergebnisverbuchung und Nachprüfung 

  • Die Dozenten/Innen haben drei Wochen Zeit Ihre Klausur zu korrigieren. Anschließend wird Ihre Note direkt auf Oktis und MeinCampus verbucht. 
  • Sonderfall Lehramt: Lehramtsstudierende können sich nicht über MeinCampus für die Prüfung anmelden und folglich kann das Ergebnis dort auch nicht verbucht werden. Zur Bestätigung Ihrer erfolgreichen Prüfungsablegung erhalten Sie einen Schein. Diesen können ab Ende März (im WS) / Ende August (im SS) über oktis beantragen.
  • Sonderfall Studiengang in Nürnberg, Sprachkurs in Erlangen: Auch Studierende mit diesem Sonderfall konnten sich nicht über MeinCampus anmelden und folglich wird Ihr Ergebnis auch nicht direkt dort verbucht. Ihre Ergebnisse werden gesammelt an das Prüfungsamt in Nürnberg übermittelt und dann dort eingetragen. Dies kann bis Ende März (im WS) / Ende August (im SS) dauern.
  • Sonderfall Doktoranden/Mitarbeiter/Innen der Universität/Gasthörer: Auch Ihr Ergebnis kann auf MeinCampus nicht verbucht werden. Sie können ab Ende März (im WS) / Ende August (im SS) einen Schein über oktis beantragen.

  • Nein. Scheine werden nur noch dann ausgestellt, wenn Ihr Ergebnis nicht auf MeinCampus verbucht werden kann. Dies ist der Fall bei Studierenden eines Lehramts, Doktorand/innen, Mitarbeiter/innen der FAU und Gasthörer/innen.

  • Wir sind nicht verpflichtet, eine Nachholklausur zu organisieren. Sollten Sie durchgefallen sein, ist der nächstmögliche Termin die Abschlussklausur des Folgesemesters. Bitte schreiben Sie, wenn Sie an dieser teilnehmen wollen, Anfang Juni (für SS) bzw. Anfang Januar (für WS) an (sz-spk-hiwi@fau.de), damit wir Ihnen die entsprechenden Informationen zukommen lassen können.
  • Bei bestandener Prüfung ist die Wiederholung eines Kurses zur Ergebnisverbesserung leider nicht möglich.

Kontaktaufnahme:

Haben Sie noch Fragen, die sich nicht durch die aufmerksame Lektüre dieser Seite beantworten lassen, dann schreiben Sie uns gern: sz-spk-hiwi@fau.de

Informationen, die in jeder E-Mail mitzuteilen wären:

  • Name, Vorname
  • Matrikelnummer
  • Evtl. Name des Kurses, auf den sich bezogen wird (z. B. Elementarkurs (EK) I B)