Kulinarischer Sprachentag 2021 im Selbstlernzentrum

Titelbild Selbstlernangebote

Kulinarischer Sprachentag im SLZ (virtuell)

Am Samstag, den 3. Juli findet am Selbstlernzentrum für Sprachen ein ganz besonderer Aktionstag statt, der ganz im Sinne des Sprach- und Kulturaustausches steht:

Der „1. internationale kulinarische Sprachentag“.

Organisiert vom Team der Tutor/innen der Muttersprachlichen Sprechstunden und der Sprachcafés werden im Lauf des Tages sechs verschiedene Gesprächsrunden angeboten, wobei jede dieser Gesprächsrunden sich um eine landestypische kulinarische Spezialität drehen wird, und zu der Zeit stattfindet, zu der diese Mahlzeit gehört.

Leider können wir das Ganze nicht vor Ort in Erlangen erleben und in Präsenz gemeinsam essen und trinken. Also müssen wir immer noch mit der virtuellen Ersatzveranstaltung vorliebnehmen. Aber wir werden das Beste daraus machen!

Die Anmeldung für eine oder auch mehrere Sprachen erfolgt über diese Website und die entsprechenden (einfachen!) Rezepte werden euch vorab mitgeteilt, damit ihr gegebenenfalls schon die jeweilige Speise für das Treffen vorbereiten könnt.

Auch der Link zum richtigen Zoom-Raum wird euch zugeschickt.

  • Los geht’s um 11 Uhr mit einer original spanischen Tortilla de patata, wodurch der Tag herzhaft eingeleitet wird.
  • Weiter geht’s dann mit der chinesischen Tee-Zeremonie um 13 Uhr, die aus weitaus mehr besteht als einfach nur einen Teebeutel in kochendes Wasser zu tränken.
  • Gemäß deutscher Tradition darf natürlich die wohlverdiente Kaffee- und Kuchenpause um Punkt 15 Uhr nicht fehlen.
  • Um 16:30 Uhr kommen wir in einem (virtuellen) Pariser Café zusammen, um dort ein typisches Goûter zu erleben.
  • Anschließend leiten wir das Abendessen um 18 Uhr mit einem italienischen Aperitivo ein,
  • um dann den Tag mit einem englischsprachigen Filmeabend und den dazu passenden amerikanischen Snacks ab 20 Uhr ausklingen zu lassen.

Während der Mahlzeiten werden unsere muttersprachlichen Tutorinnen und Tutoren dabei sein, mit denen ihr euch in der jeweiligen Sprache unterhalten könnt. Aber auch wenn die Sprachkenntnisse für ein echtes Tischgespräch in der Zielsprache nicht ausreichen, könnt ihr gerne dazukommen.

Wir würden uns sehr über zahlreiche Anmeldungen freuen, damit ein interessanter Austausch zwischen den Studierenden und den Tutor/innen stattfinden kann.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg