Navigation

Index

Russisch Online B2

Russisch Online B2

Grammatiktraining Russisch – Deutsch kontrastiv

Demo-VersionB2 | Grammatik | Leseverstehen

Kurzbeschreibung

Russisch Online B2 richtet sich an Studierende mit fortgeschrittenen Kenntnissen der russischen Sprache, die ihre bereits erworbenen Kenntnisse in Grammatik weiter vertiefen möchten. Der Kurs setzt sich aus sechs Modulen, einem Zwischentest, einer Grammatikübersicht sowie einem Klausurtraining zusammen. Behandelt und eingeübt werden zentrale Kategorien der russischen Grammatik in direktem Vergleich zu ihren Realisierungsmöglichkeiten im Deutschen. Dieser kontrastive Zugang ermöglicht eine vertiefende und auf die Erhöhung der kommunikativen Kompetenz abzielende Beschäftigung mit grammatischen Strukturen des Russischen, die deutschen Russisch-Lernenden erfahrungsgemäß Schwierigkeiten bereiten.

Zielgruppen

Russisch Online B2 richtet sich an Studierende mit fortgeschrittenen Kenntnissen der russischen Sprache, die ihre bereits erworbenen Kenntnisse in Grammatik weiter vertiefen möchten. Er orientiert sich an den Bedürfnissen Studierender der Slawistik / Russistik als auch an den spezifischen Erwartungen Studierender anderer Fakultäten, die Russisch als Wahlpflichtfach oder als Schlüsselqualifikation belegen.

Zielsetzungen

Fortgeschrittene Russisch-Lernende üben kommunikations- und praxisorientierte zentrale Strukturen der russischen Grammatik im unmittelbaren Vergleich zu ihren semantischen, synatktischen oder morphologischen Realisierungsmöglichkeiten im Deutschen ein. Die kontrastive Erklärung grammatischer Strukturen des Russischen und Deutschen erhöht das Verständnis und das Sprachgefühl für die Besonderheiten der Zielsprache Russisch und fördert ihre adäquate kommunikative Beherrschung. Mit der kommunikativen Ausrichtung des Erlernten werden die Studierenden zu Studien- und beruflichen Aufenthalten und Praktika in russischsprachigen Ländern und zur Kooperation mit russischen Wissenschaftlern und/oder Geschäftspartnern in Deutschland qualifiziert.

Kursformen und -Inhalte

Der dezidiert sprachvergleichende Fokus des neuen Kurses zielt auf eine das Sprachgefühl vertiefende und die Sprachkompetenz erhöhende Beschäftigung mit komplexen, im Deutschen nicht vorhandenen, bzw. anders realisierten Strukturen des Russischen ab.

Das Konzept des Kurses sieht eine aufeinander abgestimmte Kombination aus kurzen theoretisch-beschreibenden Darstellungen der vergleichend behandelten Kategorien der russischen und deutschen Grammatik und darauf aufbauenden sprachpraktischen Übungen zur korrekten Anwendung der jeweiligen Formmittel im Russischen vor. Der Kurs konzentriert sich auf solche grammatischen, syntaktischen und morphologischen Kategorien des Russischen, die für deutsche Russischlernende – auch im Stadium fortgeschrittenen Spracherwerbs – mit spezifischen Schwierigkeiten aufgrund ihrer Nicht-Entsprechung bzw. differenten Realisierung im Deutschen verbunden sind.

Dazu zählen insbesondere die Kasuslehre, die Bildung und der Gebrauch der Numeralia, der Verbalaspekt, die Verben der Bewegung, die Partizipien und Adverbialpartizipien sowie die Satztypen des Russischen und Deutschen. Die jeweils relevanten strukturellen Besonderheiten beider Sprachen werden in kontrastiver Hinsicht erläutert. Die wichtigsten Konstruktionen und Sprachmittel werden in dem auf kommunikatives Handeln ausgerichteten Praxisteil eingeübt. Zahlreiche selbst korrigierende Übungen mit Hilfestellungen ermöglichen das autonome Lernen. Inhaltlich beziehen sich die Übungsteile auf alltagssprachliche Situationen und aus Sicht der Studierenden anwendungsorientierte Themenfelder wie Studium, Ausbildung, Beruf und Interkulturalität.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Die Studierenden sollten bereits über Russisch-Kenntnisse auf dem GER-Niveau B1 verfügen.

Der Kurs schließt mit einer Klausur am Ende ab.

Russisch Online A2

Russisch Online A2

Grundkenntnisse des Russischen

Demo-VersionA2 | Allgemeinkurs

Kurzbeschreibung

Der Kurs Russisch Online A2 baut auf dem Onlinekurs Russisch Online A1 auf und erfordert hiermit Vorkenntnisse. Der angebotene Onlinekurs wurde an der Universität Erlangen-Nürnberg in Partnerschaft mit den Universitäten München, Regensburg, Passau und der Fachhochschule Nürnberg entwickelt. Das Programm setzt sich aus sechs Einheiten, drei Zwischentests sowie einem Klausurtraining zusammen und vermittelt im Laufe eines Semesters Grundkenntnisse des Russischen auf Niveau A2. Darüber hinaus ist der Kurs auch dafür geeignet, die bereits vorhandenen Kenntnisse im autonomen Lernen auszubauen und zu vertiefen und somit alle Interessenten auf die Teilnahme an Kursen der Niveaustufe B1 vorzubereiten.

Zielgruppen

Das Lernangebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere jedoch an diejenigen, die eine Fremdsprache als Schlüsselqualifikation gewählt haben, ein Praktikum im russischsprachigen Raum beabsichtigen oder sich auf die Teilnahme an höheren Kursen vorbereiten möchten, u.a. auch zur Vorbereitung auf eine UNIcert®-Prüfung.

Des Weiteren eignet sich der Kurs für AbsolventInnen berufsbildender Fachschulen und für Berufstätige, die sich schnell und flexibel ihre Grundkenntnisse der russischen Sprache ausbauen und vertiefen möchten.

Zielsetzungen

Das Programm orientiert sich an den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER), fördert dementsprechend mit einem handlungsorientierten Ansatz den Erwerb allgemeiner Sprachkenntnisse und entwickelt bei den NutzerInnen grundlegende sprachliche Fertigkeiten: Lese- und Hörverstehen sowie Sprechen und Schreiben.

Vor diesem sprachdidaktischen Hintergrund vermittelt der Kurs interkulturelle und kommunikative Kompetenzen sowie ein aktuelles Russlandbild zur Vorbereitung auf einen möglichen Aufenthalt in Russland.

Das Ziel des Kurses besteht neben anderem darin, Lernfähigkeiten zu entwickeln und zu fördern, die ein lebenslanges Selbstlernen unterstützen.

Kursformen und -Inhalte

Russisch Online A2 besteht aus sechs aufeinander aufbauenden Einheiten, drei Zwischentests und einem Klausurtraining. Jede Einheit bezieht sich auf einen für Studierende aktuellen thematisch-situativen Bereich, wie z. B „Studium“, „Fremdsprachenlernen“, „Freizeitgestaltung“, „Reisen“ usw. Davon ausgehend beinhaltet der Kurs interaktive Übungen zur Phonetik, zum Wortschatz und zur Grammatik sowie Aufgaben zu vielen Lese- und Hörtexten. Der Kurs enthält Lerntipps und Anregungen zum autonomen Lernen sowie Übungen, die zum selbstentdeckenden Erkennen sprachlicher Strukturen anleiten.

Mit seinem Blended-Learning-Format ist der Kurs für ein Semester ausgelegt. Er kann entweder semesterbegleitend oder als Intensivkurs angeboten werden: Semesterbegleitend finden wöchentlich eine zweistündige Präsenzphase sowie eine ca. vierstündige Online-Phase mit Online-Betreuung statt.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Da es sich um einen weiterführenden Kurs handelt, empfiehlt es sich vor der Kursteilnahme, die eigenen Vorkenntnisse in einem Einstufungstest zu prüfen, um festzustellen, ob sie dem Kursniveau entsprechen.

Für den abgeschlossenen Kurs wird ein benoteter Schein der Partneruniversität ausgestellt, der dem erreichten Niveau A2 entspricht. Voraussetzung für den Erhalt des Leistungsnachweises ist neben der aktiven Teilnahme das Bestehen der Abschlussklausur.

Der Kursabschluss kann ggf. als Schlüsselqualifikation eingebracht werden.

Russisch Online A1

Russisch Online A1

Grundkenntnisse des Russischen

Demo-VersionA1 | Allgemeinkurs

Kurzbeschreibung

Der Kurs Russisch Online A1 wurde an der Universität Erlangen-Nürnberg in Partnerschaft mit den Universitäten Augsburg und Bayreuth entwickelt und wird als Blended-Learning-Kurs angeboten. Das Programm setzt sich aus sieben Einheiten (in 26 Lernschritten) zusammen und vermittelt im Laufe eines Semesters Grundkenntnisse des Russischen. Der angebotene Onlinekurs erfordert keine Vorkenntnisse.

Darüber hinaus ist der Kurs auch dafür geeignet, die bereits vorhandenen Kenntnisse im autonomen Lernen auszubauen und zu vertiefen und somit alle Interessenten auf die Teilnahme an Kursen der Niveaustufe A2 vorzubereiten.

Zielgruppen

Das Lernangebot richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, insbesondere jedoch an diejenigen, die eine Fremdsprache als Schlüsselqualifikation gewählt haben, ein Praktikum im russischsprachigen Raum beabsichtigen oder sich auf die Teilnahme an höheren Kursen vorbereiten möchten, u.a. auch zur Vorbereitung auf eine UNIcert®-Prüfung.

Des Weiteren eignet sich der Kurs für AbsolventInnen berufsbildender Fachschulen und für Berufstätige, die sich schnell und flexibel die Grundkenntnisse der russischen Sprache aneignen möchten.

Zielsetzungen

Das Programm orientiert sich an den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER), fördert dementsprechend mit einem handlungsorientierten Ansatz den Erwerb allgemeiner Sprachkenntnisse und entwickelt bei den NutzerInnen grundlegende sprachliche Fertigkeiten: Lese- und Hörverstehen sowie Sprechen und Schreiben.

Auf diesem sprachdidaktischen Hintergrund vermittelt der Kurs interkulturelle und kommunikative Kompetenzen sowie ein aktuelles Russlandbild zur Vorbereitung auf einen möglichen Aufenthalt in Russland.

Das Ziel des Kurses besteht neben anderem darin, Lernfähigkeiten zu entwickeln und zu fördern, die ein lebenslanges Selbstlernen unterstützen.

Kursformen und -Inhalte

Russisch Online A1 besteht aus sieben aufeinander aufbauenden Einheiten, die sich in 26 Lernschritte unterteilen. Von dem für die einzelnen Einheiten angegebenen thematisch-situativen Bereich ausgehend beinhaltet jeder Schritt interaktive Übungen zur Phonetik, zur russischen Schreibschrift, zum Wortschatz und zur Grammatik sowie Aufgaben zu vielen Lese- und Hörtexten. Der Kurs enthält Lerntipps und Anregungen zum autonomen Lernen sowie Übungen, die zum selbstentdeckenden Erkennen sprachlicher Strukturen anleiten.

Mit seinem Blended-Learning-Format ist der Kurs für ein Semester ausgelegt. Er kann entweder semesterbegleitend oder als Intensivkurs angeboten werden: Semesterbegleitend finden wöchentlich eine zweistündige Präsenzphase sowie eine ca. vierstündige Online-Phase mit Online-Betreuung statt.

Alternativ besteht die Möglichkeit, an einem dreiwöchigen Intensivkurs teilzunehmen: Das Arbeitspensum pro Tag entspricht dann einem zweistündigen Präsenzunterricht, kombiniert mit der vierstündigen Online-Phase zum autonomen Lernen.

Voraussetzungen und Abschlüsse

Russisch Online A1 setzt keine Vorkenntnisse voraus. Die thematisch gegliederten Einheiten decken die Niveaustufe A1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen ab und ermöglichen nach dem erfolgreichen Abschluss die Teilnahme an einem Kurs der Niveaustufe A2.

Für den abgeschlossenen Kurs wird ein Schein der Partneruniversität ausgestellt, der dem erreichten Niveau A1 entspricht. Voraussetzung für den Erhalt des Scheines ist neben der aktiven Teilnahme an Präsenz- und Online-Phasen das Bestehen der Abschlussklausur.

Der Kursabschluss kann ggf. als Schlüsselqualifikation eingebracht werden.