Navigation

Einstufungstest für studienvorbereitende Kurse

Einstufungstest für studienvorbereitende Kurse (DSH-Kurse)

Achtung!

Nur wer eine Zulassung von der Universität Erlangen für den studienvorbereitenden DSH-Kurs hat, kann an diesem Einstufungstest teilnehmen.

Aktuelles

  • Tag: Dienstag, 07.04.2020
  • Zeit: 11:00 bis 15:00
  • Raum: H5 TeamBank-Hörsaal, Lange Gasse 20, 90403 Nürnberg

Die Testgebühr von € 25,- ist am Dienstag, den 07.04.2020 von 09.00 – 10.00 Uhr ebendort bar zu bezahlen. Unbedingt notwendig ist es, eine gültige Zulassung für den studienvorbereitenden Deutschkurs zu besitzen und am Bezahltag vorzulegen.

Allgemeine Informationen

Die Anmeldung zum Einstufungstest erfolgt für den Test im Frühjahr bis zum 15.03. und im Herbst bis zum 15.09. mit dem Anmeldeformular, das den Studienbewerbern von der Zulassungsstelle zugesandt wird. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Formular.

Die Anmeldungen sind zu senden an:

Sprachenzentrum der FAU; Abt. Deutsch als Fremdsprache
Bismarckstr. 10
91054 Erlangen

Nach erfolgreicher Anmeldung wird eine Anmeldebestätigung per automatisch erzeugter Email verschickt.

Die Testgebühr von € 25,- ist am Prüfungstag etwa zwei Stunden vor Beginn des Tests am Ort, wo der Test stattfinden wird, bar zu bezahlen. Unbedingt notwendig ist es, eine gültige Zulassung für den studienvorbereitenden Deutschkurs zu besitzen und am Bezahltag vorzulegen.

Der Einstufungstest für die studienvorbereitenden Sprachkurse (DSH-Kurse) dient dazu, möglichst solche Lernenden in einem Kurs zusammenzufassen, die annähernd den gleichen Kenntnisstand haben. Es ist kein Test, bei dem es darum geht, die Kenntnisse einer bestimmten Stufe des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens zuzuordnen.

Der Einstufungstest für die studienvorbereitenden Deutschkurse (DSH-Kurse) findet immer kurz vor Semesterbeginn statt, also im April und Oktober, und setzt Bewerbung bei der Zulassungsstelle der FAU voraus. Wer keine Zulassung von der FAU für den DSH-Kurs erhält, ist vom Einstufungstest ausgeschlossen.

Die Voraussetzungen für eine Bewerbung sind auf der Seite der Zulassungsstelle verbindlich geregelt. Es sind Deutschkenntnisse auf dem abgeschlossenen Niveau A2 nachzuweisen.

Der Einstufungstest besteht aus vier Teilen:

Hörverstehen

Anmerkung zum Prüfungsteil Hörverstehen: Der Text wird zweimal vorgelesen. Nach dem ersten Vorlesen haben Sie 10 Minuten Arbeitszeit, nach dem zweiten Vorlesen 15 Minuten.

Leseverstehen

Anmerkung zum Prüfungsteil Leseverstehen: Für die Beantwortung der Fragen zum Lesetext haben Sie 30 Min. Arbeitszeit (mit Lesezeit).

Lückentext

Anmerkung zum Prüfungsteil Lückentexte: Ergänzen Sie die fehlenden Buchstaben. Hinweis: Es fehlt jeweils die Hälfte des Wortes bzw. die Hälfte des Wortes plus ein Buchstabe! Sie haben 20 Minuten Arbeitszeit.

Grammatik

Anmerkung zu diesem Prüfungsteil: Schreiben Sie die angefangenen Sätze sinngemäß und grammatikalisch korrekt zu Ende. Sie haben 20 Minuten Zeit.