Navigation

SZ-Kurse für den Alex-Preis nominiert

Im ersten Corona-Semester konnte das Sprachenzentrum den Bedürfnissen von Tausenden Studierender nicht zuletzt dank seines breiten Angebots an Online-Kursen und seiner langjährigen Erfahrung in deren Entwicklung und Einsatz gerecht werden. Die umfassende studentische Evaluation hat die hohe Qualität der Online-Materialien und ‑Lehre abteilungs- und sprachübergreifend bestätigt.

Neben diesem breiten Zuspruch haben die Studierenden zwei Kurse mit Nominierungen für den ALEX-Preis belohnt, den die FAU als Anerkennung für besonders gelungene Online-Lehre ins Leben gerufen hat. Nominiert für den Students‘ Choice Award wurden der Spanisch-Onlinekurs ELE-0 (Español como Lengua extranjera Online) der Dozentin Olivia Giráldez Sánchez (Materialentwicklerinnen waren neben Frau Giráldez Sánchez auch Frau M. Peño und Frau M. Asuar Jiménez) und der Französisch-Elementarkurs 2 von Charlotte De Brabander.

Das Sprachenzentrum freut sich mit Frau Dr. Giráldez Sánchez und Frau De Brabander über diese Anerkennung, denn sie kommt von den Studierenden selbst, und somit direkt von der Zielgruppe unserer Arbeit. In der finalen Preisvergabe konnten sich die beiden Lehrveranstaltungen zwar gegen die Konkurrenz einer Vorlesung mit wesentlich mehr Teilnehmer/innen nicht durchsetzen, jedoch werten wir schon die Nominierungen als eine große Anerkennung für das Sprachenzentrum. Sie machen uns stolz auf unsere Kolleginnen und stimmen uns zuversichtlich für das neue Semester.