Quo vado? / Der Vollposten

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.
Photo by Pietro Jeng from Pexels

Italien 2015, Regie: Gennaro Nunziante, OmU E-Werk Erlangen 11.12., 26.12. und 29.12.2016

Checco wohnt noch immer bei seinen Eltern, drückt sich vor der Ehe und hat auch im Job den einfachen
Weg gewählt: Er arbeitet als Beamter unbefristet, ohne viel Aufwand und stets in berechtigter
Erwartung der nächsten Bestechung. Doch mit der Reform der öffentlichen Verwaltung sieht Checco
seine Privilegien schmelzen. Vor die Wahl gestellt, entscheidet sich Checco für eine Versetzung,
um einer Kündigung zu entgehen. Die eiskalte Beamtin Sironi schickt den renitenten Faulpelz an
die abgelegensten Orte, sogar über die Grenzen Italiens hinaus bis an den Nordpol. Dort lernt er
die reizende Forscherin Valeria kennen – und wenig später beginnt Checco, seine Gewohnheiten
infrage zu stellen. Ein humorvollen Blick auf die italienische Bürokratie.

mit: Checco Zalone, Eleonora Giovanardi, Sonia Bergamasco u.a.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum E-Werk.

Im Rahmen des Programms Cinema Italia.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=BQDIMxqlrnw

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg