Schwedisch

Kurzinformation Schwedisch

Schwedisch klingt wie Gesang. Jedenfalls in den Ohren von Ausländern. Die schwedische Sprache wird oft als melodisch beschrieben; mit steigender und fallender Intonation, in Schwung gebracht durch die vielen Vokale.

Schwedisch ist die Landessprache in Schweden und die Muttersprache der etwa 300 000 Personen zählenden Minderheit der in Finnland lebenden Finnlandschweden.

Die schwedische Sprache gehört zur nördlichen Gruppe der germanischen Sprachen,gemeinsam mit Norwegisch, Dänisch und Isländisch (wir können alle mehr oder weniger die geschriebene und gesprochene Sprache des anderen verstehen).

Schwedisch hat sich aus dem Altnordischen entwickelt und die Ähnlichkeit mit dem Deutschen, vor allem im Wortschatz und in der Grammatik, ist sehr groß; die Sprache ist deshalb für Deutsche leicht zu erlernen.

Angebot

Aktuelle Informationen zu unseren Kursen entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis campo.

Sie können innerhalb Ihrer Schwedisch-Ausbildung das Zertifikat UNIcert®

in der Stufe Basis(A2 des GER), I (B1 des GER) und II (B2 des GER) erwerben.

Informationen zur Kursanmeldung im Wintersemer 2022/23

 Das sprachenzentrumseigene Kursanmeldesystem Oktis wird ab dem Wintersemer 2022/23 sukzessive von StudOn abgelöst. Für die Veranstaltungen des Sprachenzentrums gilt eine Übergangsphase, in der ein Parallelbetrieb der beiden Anmeldesysteme möglich / nötig ist. Bitte entnehmen Sie die verbindlichen Informationen zum Anmeldeverfahren für Ihre Kurse den Angaben im CampoVorlesungsverzeichnis.Die Hinweise zur Kursanmeldung und -angebot werden derzeit aktualisiert. Wir können leider nicht ausschließen, dass vereinzelt veraltete Informationen zu finden sind. Wir bitten um Verzeihung.