Autor: tomarani

Die Exkursion wurde von Frau Cesaroni organisiert und geleitet und vom Dekanat der Philosophischen Fakultät und von der Prell Stiftung finanziell gefördert.   Exkursion nach Turin: Was für eine Reise! Ein Bericht Auch dieses Jahr hat die Abteilung Italienisch eine Exkursion nach Italie...

Scrittura digitale (web writing).   Am 07. und 08.07.2017 hat der Schriftsteller Giorgio Fontana an der Universität Erlangen und Bamberg einen Schreibworkshop für Studierende der Italoromanistik gehalten.   (Organisation Carla Ferrara in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum der Univ...

Text und Regie: Stefano Giannascoli Theatergruppe: Teatralia (teatralia.eu) Erlangen Theatersaal der Mensa 30.06.2017   Neuerungen sind immer schwer durchzusetzen, vor allem, wenn sie mehr Respekt und Toleranz all dem gegenüber verlangen, was "anders" ist. Noch heute haben Mensc...

Am Montag, den 29. Mai 2017 war Herr Dott. Roberto Scarpinato, leitender Oberstaatsanwalt des Anti-Mafia-Pools in Palermo, zu Gast an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg.

Samuele ist gerade mal 12 Jahre alt und lebt auf Lampedusa. Seinen Alltag verbringt er meist damit, nach der Schule seine Freunde zu treffen oder mit seiner selbstgebauten Steinschleuder durch die Gegend zu streifen. Eines Tages will er wie sein Vater Fischer werden, denn auf der Mittelmeerinsel w...

Eine ganz normale Schule in Rom, in der die unterschiedlichsten Charaktere, Lehrer wie Schüler, aufeinandertreffen. Die strenge Direktorin sieht sich zu ihrem Entsetzen gezwungen, sich um einen 14jährigen Klassenclown zu kümmern, dessen Mutter plötzlich verschwunden ist. Die idealistischen Vorsät...

Beatrice Morandini Valdirana ist eine Gräfin und erklärte Quasselstrippe, die gewohnt ist, ihren Willen durchzusetzen. Einst gehörte sie zur gehobenen italienischen Gesellschaft. Bis sie sich mit einem Verbrecher einlässt und zu einer Haftstrafe in der alternativen Nervenklinik „Villa Biondi“ für ps...

Checco wohnt noch immer bei seinen Eltern, drückt sich vor der Ehe und hat auch im Job den einfachen Weg gewählt: Er arbeitet als Beamter unbefristet, ohne viel Aufwand und stets in berechtigter Erwartung der nächsten Bestechung. Doch mit der Reform der öffentlichen Verwaltung sieht Checco seine ...

Am 25.11.2016 wurde eine Videokonferenz mit Riccardo Brizzi, Professor für Neuere Geschichte an der Universität Bologna, organisiert, in der die wichtigen Themen vor dem Verfassungsreferendum in Italien vom 4. Dezember 2016 diskutiert wurden.

  Diego steht mitten im Leben, hat aber, außer besonders viele Autos verkauft zu haben, bisher noch nicht viel erreicht. Es ist also Zeit für Plan B: Ein Agriturismo eröffnen und etwas Schönes schaffen. Zufällig teilt er diesen Traum mit Claudio, einem gescheiterten Besitzer eines Lebensmitt...

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg